Klaus Zimmermann erneut zum ARGE-Vorsitzenden gewählt

Wirtschaftsforschungsinstitute bestätigen DIW-Präsidenten im Amt

(PresseBox) (Berlin, ) Klaus F. Zimmermann ist erneut zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute Deutschlands (ARGE) gewählt. Die Mitgliederversammlung der ARGE bestätigte den 57jährigen Ökonomen heute einmütig für weitere drei Jahre im Amt. Zimmermann ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und leitet das Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn.

"Als ARGE-Institute stehen wir dafür ein, wirtschafts- und sozialpolitische Entscheidungen auf ein Fundament zu stellen, dass wissenschaftlich so tragfähig wie möglich ist", sagte der neugewählte ARGE-Vorsitzende. "Gegenüber der Politik will ich mich als ARGE-Vorsitzender auch weiterhin dafür einsetzen, dass wissenschaftlich fundierte Politikberatung gehört wird."

In der 1950 gegründeten ARGE sind derzeit 29 Forschungsinstitute zusammengeschlossen, unter ihnen neben dem DIW Berlin auch die fünf anderen öffentlich finanzierten Wirtschaftsforschungsinstitute ifo, IWH, IfW, RWI und ZEW. Aufgabe der ARGE ist vor allem der Informationsaustausch in wirtschaftspolitischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fragen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.