Bundesweiter Start des eProfilPASS

Erstmals online Erstellung des persönlichen Kompetenzprofils möglich

(PresseBox) (Bonn / Berlin / Hannover, ) Das Deutsche Institut für Erwachsenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE), das Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung (IES) und Helliwood media & education (HW) starten mit einem bundesweiten Praxistest der Betaphase des eProfilPASS. Die elektronische Form des ProfilPASS-Systems macht die in unterschiedlichen Zusammenhängen erworbenen Kompetenzen sichtbar und nutzbar.

Der eProfilPASS ermöglicht es, onlinegestützt die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu ermitteln und zu dokumentieren, unabhängig davon, wie und wo sie erworben wurden - ob im Rahmen der Ausbildung oder im beruflichen Kontext, ob in Freizeit und Familie oder in besonderen Lebenssituationen. So unterstützt der eProfilPASS, sich systematisch die persönlichen Stärken bewusst zu machen. Ziel der Arbeit mit dem eProfilPASS ist es, zu einem umfassenden Überblick der verschieden ausgeprägten Fähigkeiten und Kompetenzen zu gelangen und diese in einem individuellen, elektronischen Portfolio abzubilden.

Die Einsatzmöglichkeiten des mit Hilfe des eProfilPASS erstellten ePortfolios reichen von der beruflichen Entwicklung, der Vorbereitung des (Wieder-)Eintritts ins Erwerbsleben, der beruflichen und persönlichen (Neu-)Orientierung bis hin zur Planung zukünftiger Lernvorhaben.

Mit dem Start des öffentlichen Betatests können Nutzerinnen und Nutzer kostenfrei ihr persönliches ePortfolio unter der Adresse http://eprofilpass.helliwood.de/ erstellen. Im Rahmen dieser Praxisphase werden zusätzlich im Dialog mit namenhaften Institutionen unterschiedlichste Einsatzszenarien durchgeführt und ausgewertet. Außerdem wird gemeinsam mit dem W. Bertelsmann Verlag (WBV) ein Vermarktungskonzept erstellt.

Entwickelt wurde das interaktive Lernsystem von Helliwood. Der Praxistest zum eProfiPASS wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Bund-Länder-Projekt "ProfilPASS" durch das Ministerium für Bildung des Saarlandes gefördert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.