Kooperation zwischen der Akademie der Ingenieure und der DEN-Akademie - der Akademie des Deutschen Energieberater-Netzwerks (DEN) e.V

(PresseBox) (Frankfurt am Main / Ostfildern bei Stuttgart, ) Die Akademie der Ingenieure und die DEN-Akademie, der Bildungsinstitution des Deutschen Energieberater-Netzwerks e.V., werden zukünftig verschiedene Veranstaltungen gemeinsam anbieten. Ziel dieser Kooperation ist vor allem der Ausbau des Seminarangebots beider Veranstalter und die inhaltliche Verknüpfung der Bestandsmaßnahmen. Den Kunden beider Akademien soll ein noch breiteres Spektrum an Weiterbildungen zur Verfügung stehen.

Als Auftaktveranstaltung wird am 25.06.2009 in Ostfildern bei Stuttgart das Seminar "Fit für die KfW - Hilfestellung für die fachgerechte Planung von Effizienzhäusern" für die Zielgruppen Energieberater, Architekten, Ingenieure und Fachplaner angeboten. Das bundesweite Tagesseminar mit Workshop behandelt die zum 01. April 2009 eingeführte Programmstruktur im Wohnbaubereich und andere aktuelle Themen, die im Zusammenhang mit der Beantragung von KfW-Fördermitteln im Rahmen der wohnwirtschaftlichen Programme stehen. So beispielsweise auch die Wärmebrückenbewertung als maßgeblicher Punkt bei der Bilanzierung nach EnEV.

Die beiden Referenten Rainer Feldmann und Oliver Völksch werden über Ihre gesammelten Erfahrungen berichten und die Stolpersteine aufzeigen, die gegebenenfalls zu einer Antragsablehnung führen können. Darüber hinaus werden die neue Förderstruktur und die neuen Anforderungen der wohnwirtschaftlichen KfW-Förderprogramme in Verbindung mit der novellierten EnEV dargestellt. Seminarteilnehmer können im Vorfeld einen durch die KfW abgelehnten Vorgang einreichen, die dann im Rahmen des Abschlussworkshop exemplarisch diskutiert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.