DWV sucht die besten jungen Wasserstoff - und Brennstoffzellen-Forscher

Innovationspreis des Verbandes erneut ausgeschrieben

(PresseBox) (Berlin, ) Wie in jedem Jahr sucht der DWV auch für 2010 wieder die Forscher, die die beste Abschlussarbeit des Jahres auf dem Gebiet Wasserstoff und Brennstoffzellen geschrieben haben. Gesucht werden Dissertationen, Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten, die während des Jahres an deutschen Hochschulen oder Fachhochschulen aus der gesamten Breite des Gebiets mitsamt Nebengebieten abgeschlossen wurden.

Der Innovationspreis Wasserstoff und Brennstoffzelle des DWV wird seit 2004 vergeben und dient dem Zweck, junge Forscher zu fördern, die auf diesem Gebiet tätig sind. Vorstand und Preisgericht des DWV sind jedes Jahr sehr angetan von der Qualität der eingereichten Beiträge. Oft fällt die Auswahl schwer. Offenbar ist das Forschungsklima auf diesem Gebiet sehr gut. Das ist aber auch die Grundlage dafür, dass die Verbraucher zu gegebener Zeit zuverlässige und bezahlbare Produkte in die Hand bekommen, die ihnen und der Umwelt nützen.

Die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie auf unserer Website, oder wir schicken sie Ihnen auf Anfrage zu. Die Auswahl unter den Bewerbern erfolgt Anfang 2010 durch ein Preisgericht aus Hochschullehrern aus den Reihen des Verbandes. Die Übergabe der Preise, verbunden mit Referaten der Preisträger, ist Teil des Begleitprogramms der nächsten Ordentlichen Mitgliederversammlung des DWV in der Nähe von Stuttgart am 19. Mai 2011.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.