Deutscher Coaching Preis 2010 - DBVC benennt Nominierte

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Der Deutsche Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) gibt die Nominierungen für den Deutschen Coaching-Preis 2010 bekannt. Die beiden Nominierten für den mit 5.000,00 Euro in bar dotierten Wissenschaftspreis sind Dipl.-Psych. Alexandra Strehlau und Dipl. Kfm. Peter-Paul Gross. Die Nominierten für den Organisationspreis sind Klaus Grafe/Ralf Kronig und Annelie Eichhorn.

Der Coaching-Preis 2010 wird im Rahmen der Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP) und dem DBVC auf dem 18. DGFP-Kongress verliehen. Der Kongress findet vom 10.-11.06.2010 in den Rhein-Main-Hallen von Wiesbaden statt. In zwei vom DBVC gestalteten Coaching-Foren werden die Nominierten ihre Arbeiten und Konzepte vor dem Fachpublikum des DGFP-Kongresses präsentieren.

"Wir freuen uns sehr, mit der DGFP und ihrem renommierten Kongress einen erstklassigen Partner für die Verleihung des Deutschen Coaching-Preises gefunden zu haben" erklärt Christopher Rauen, 1. Vorsitzender des DBVC.

Die Nominierten und ihre Konzepte in der Kategorie "Organisationen" sind:

- Klaus Grafe und Ralf Kronig, SAP AG
"Das Modell des internen Coachings bei der SAP AG"

- Annelie Eichhorn, Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main
"Implementierung des internen Coach-Pools am Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main"

Die Nominierten und ihre Arbeiten in der Kategorie "Wissenschaft" sind:

- Dipl.-Psych. Alexandra Strehlau
"Life Balance und Selbststeuerungskompetenzen - Eine Untersuchung mit Implikationen für Coaching und Beratung."

- Dipl. Kfm. Peter-Paul Gross
"Angebots- und Nachfragestrategien im deutschen Coaching-Markt: Dienstleistungsmarketing in der Personalentwicklung"

Die Jury des Deutschen Coaching-Preises besteht aus renommierten Experten aus Wissenschaft und Praxis:

- Dr. Astrid Schreyögg, Herausgeberin Zeitschrift OSC, Senior Coach DBVC, Berlin
- Dr. Ulrike Wolff, Dr. Wolff Management-Beratung, Senior Coach DBVC, Berlin
- Prof. Gerold Frick, Geschäftsführer, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP)
- Prof. Dr. Siegfried Greif, Universität Osnabrück
- Prof. Dr. phil. Eric Lippmann, Leiter Zentrum Leadership, Coaching & Change Management an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
- Thomas Perlitz, Global Human Resources, Gerresheimer AG Düsseldorf
- Prof. Dr. Max Ringlstetter, Lehrstuhl für Organisation und Personal, Kath. Universität Eichstädt
- Dipl. Kfm. Dipl. Ing. (FH) Klaus Stadler, Geschäftsführer, Partner im Dialog GmbH, Mitglied des Vorstandes DBVC, Nürnberg
- Dr. Werner Vogelauer, Trigon Entwicklungsberatung, Graz

Am 10.06.2010 um 18:00 Uhr findet auf dem 18. DGFP-Kongress ein Pressegespräch mit den Preisträgern und Nominierten des Deutschen Coaching Preises 2010 sowie dem Vorstand des DBVC statt - eine separate Einladung zum Gespräch geht Ihnen in den kommenden Tagen zu.

Über den Deutschen Coaching-Preis

Der im Jahr 2008 erstmals vergebene Deutsche Coaching-Preis ist in zwei Kategorien unterteilt: Wissenschaft und Organisationen. Der Wissenschaftspreis geht an Personen, die einer Hochschule oder einer hochschulnahen Forschungseinrichtung angehören und sich durch hervorragende wissenschaftliche Leistungen für den Preis empfehlen. Der Gewinner erhält 5.000 € und eine hochwertige Skulptur.

Der Preis für die Organisationen würdigt Personalverantwortliche und Unternehmensvertreter, die sich durch innovative und erfolgreiche Formen der Implementierung von Coaching-Programmen in Organisationen hervorgetan haben. Auch hier erhält der Gewinner eine Skulptur.

Deutscher Bundesverband Coaching e.V. (DBVC)

Der DBVC ist der führende Verband im deutschsprachigen Raum, der sich auf Business Coaching und Leadership fokussiert. Mitglieder des DBVC sind bekannte und profilierte Coaching-Experten, die als Wegbereiter des Coachings in Deutschland gelten. Seiner führenden Rolle gemäß setzt sich der DBVC für Seriosität, Qualitätsstandards und Professionalität im Coaching-Bereich ein.
Als erster Verband verfolgt der DBVC ein "Vier-Säulen-Konzept" und verbindet Experten aus allen relevanten Feldern - Coaching, Unternehmen, Wissenschaft und Weiterbildung. Er veranstaltet den DBVC Coaching-Kongress und sucht in den DBVC-Dialogforen regelmäßig das Gespräch mit Vertretern von Unternehmen und der Wissenschaft.
Der DBVC setzt mit seinen Dialogforen sein "Vier-Säulen-Konzept" um, das Experten aus allen relevanten Feldern - Coaching, Unternehmen, Wissenschaft und Weiterbildung - in Verbindung bringt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.