Zeppelin "Eureka" bricht Rekord

(PresseBox) (Friedrichshafen, ) Am Dienstag, den 25. Mai 2010, unternahm der Zeppelin "Eureka" einen Langstreckenflug über mehr als neun Stunden von San Francisco Bay nach San Diego. Dabei wurde der bei der FAI gelistete Streckenrekord für moderne Luftschiffe in Höhe von 626 km übertroffen. Die offizielle Bestätigung und Eintragung des Rekords wird noch erwartet.

Am Dienstag, den 25. Mai 2010, stand ein ganz besonderer Flug auf dem Flugplan des Zeppelin "Eureka". Mit dem Flug von San Francisco nach San Diego wollte Airship Ventures, Betreibergesellschaft des Zeppelin "Eureka", den beim internationalen Luftsportverband FAI gelisteten Streckenrekord moderner Luftschiffe übertreffen. Ein erfolgsgekröntes Ereignis, wie heute bekannt wurde. "Ja, wir haben den Rekord gebrochen", bestätigte Alexandra Hall, Geschäftsführerin von Airship Ventures, am Donnerstag freudig das Ergebnis des Langstreckenflugs. "Für die offizielle Anerkennung des Rekords durch die FAI wird jedoch noch einige Zeit benötigt", so Hall weiter.

Der Zeppelin "Eureka" hob um 7:03 Uhr Ortszeit in Moffet Field (San Francisco Bay) ab. Sein Weg nach San Diego führte entlang der kalifornischen Küste. Neben den traumhaften Stränden von Santa Barbara, Santa Monica, Long Beach und Malibu überflog der Zeppelin beispielsweise auch die Pferderennbahn in Del Mar sowie einen Stützpunkt der US Marine in Oceanside. Nach über neun Stunden Flugzeit setzte der Zeppelin dann am Flughafen Brown Field zum Landeanflug an.

Die Flugstrecke von San Francisco bis San Diego umfasst insgesamt 740 km. Aktuell listet die FAI eine Flugstrecke von 626 km als Rekord für Langzeitflüge moderner Luftschiffe. Ein russisches Team legte diese Distanz am 14. August 2008 mit dem Prallluftschiff AU-30 zurück.

Das gesamte Zeppelin Team in Friedrichshafen gratuliert zum Erfolg des Langstreckenflugs. Thomas Brandt, Geschäftsführer der Deutschen Zeppelin-Reederei: "Wir freuen uns natürlich mit Airship Ventures und sind stolz auf die bewährte Technik des Zeppelin NT. Insbesondere freut uns auch, dass mit Oliver Jäger einer unserer Piloten an Bord war und zu diesem Erfolg vor Ort beigetragen hat."

Über Airship

Ventures Airship Ventures Inc., wurde 2007 in Kalifornien, USA gegründet und ist eine Firma in Privatbesitz, mit dem Ziel Zeppelin NT Luftschiffe in den USA für kommerzielle Passagierrundflüge, wissenschaftliche Einsätze sowie Werbe- und Medieneinsätze zu betreiben. Airship Ventures Inc. ist die einzige Fluggesellschaft in der Luftschifffahrt in den USA. 2008 kaufte Airship Ventures einen Zeppelin NT, hergestellt von der ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co KG. Als "Nr. 4" verließ dieser Zeppelin NT das Werk in Friedrichshafen, um dann in Amerika auf den Namen "Eureka" getauft zu werden. Neben "Eureka" sind noch zwei weitere Zeppelin NT weltweit im Einsatz: in Tokio sowie in der Geburtsstadt der Zeppeline, Friedrichshafen am Bodensee.

Weitere Informationen über Airship Ventures finden Sie auch im Internet unter www.airshipventures.com sowie über den Zeppelin NT und sein Einsatz in Deutschland unter www.zeppelinflug.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.