Der Zeppelin NT ist nach erfolgreicher München-Tour wieder zurück in Friedrichshafen

(PresseBox) (Friedrichshafen, ) Am Donnerstag, den 29. April 2010 kehrte der Zeppelin NT in den Abendstunden wieder in seine Heimatstadt zurück. Vom 16. bis 29. April 2010 beförderte der Zeppelin NT auf seiner München-Tour insgesamt 1008 Passagiere auf 89 Flügen. Zur Branchenmesse "bauma" buchte ein Firmenkunde mehrere Flüge für seine Messebesucher. Ein neues Zeppelin Modell ziert nun den Eingang zum Zeppelin Hangar FN.

Vom 16. bis 29. April 2010 war der Zeppelin NT wieder zu Gast in München. Mit einem Presseflug startete der erste Flugtag in der Flugwerft Schleißheim bevor dann ab 11:35 Uhr im 40minütigen Takt die Privatkunden der Deutschen Zeppelin-Reederei (DZR) über München aufstiegen. Am Donnerstag, den 29. April 2010, kehrte der Zeppelin NT in den Abendstunden wieder zurück an den Bodensee. Mit einem kurzen Rundflug über den Dächern von Friedrichshafen begrüßte er seine Heimatstadt bevor er dann um 19:05 Uhr vor dem Zeppelin Hangar landete.

Während der internationalen Fachmesse für Baumaschinen "bauma" in München wurde der Zeppelin NT täglich für zwei Stunden für Messeflüge gebucht und flog Kunden und Geschäftspartner eines Ausstellerunternehmens auf speziellen Flugrouten zwischen der Flugwerft Schleißheim und dem Münchner Messegelände. Ein Teil der Passagiere genoss ab 9 Uhr eine außergewöhnliche Anreise zur Messe, ein anderer Teil stieg vom Messegelände zu einem Rundflug in den Himmel über München auf und ein dritter Teil flog mit dem Zeppelin NT wieder nach Oberschleißheim. Ab 11 Uhr begannen dann dort die regulären Rundflüge über der Isarmetropole. "Insgesamt erlebten 1008 Passagiere auf 89 Flügen die Faszination Zeppelin NT über München sowie auf dem Überflug von bzw. zurück nach Friedrichshafen", fasst Susanne Federle, Leiterin Buchungsservice, das Ergebnis der München-Tour zusammen. "Die Transferflüge sind nicht nur wegen der längeren Dauer von ca. zweieinhalb Stunden ein besonderes Highlight sondern auch aufgrund der vielfältigen Landschaften zwischen Bodensee und Isar besonders interessant", so Federle weiter.

Die bayrische Landeshauptstadt ist mittlerweile fest im Tourenplan der DZR integriert. Jedes Jahr kommt der Zeppelin NT im Frühjahr nach München und bietet Rundflüge ab der Flugwerft Schleißheim, einer Außenstelle des Deutschen Museums. Der Zeitpunkt orientiert sich dabei an dem Termin der internationalen Luftfahrtmesse AERO, die ab diesem Jahr nun jährlich in Friedrichshafen stattfinden wird und immer viele Luftschifffans anlockt. Für 2011 stehen die Tourdaten für München bereits fest: 23. April bis 1. Mai 2011. Die Rundflüge über München im nächsten Jahr sind schon heute buchbar.

Diese Woche nimmt der Zeppelin NT wieder seine Rundflüge ab Friedrichshafen über die Bodenseeregion und entlang der Voralpen auf.

Vor dem Zeppelin Hangar FN werden die Gäste fortan von einem neuen Zeppelin Modell begrüßt. Das Modell sollte ursprünglich zur Zeppelin Parade 2008 präsentiert werden, konnte aber erst im Oktober letzen Jahres fertig gestellt werden. Der Pate Dr. Henner Voss und der Künstler Josef Hawle haben das Modell nun gemeinsam am 30. April 2010 als Dauerleihgabe an die DZR übergeben. Thomas Brandt, Geschäftsführer der DZR: "Herr Voss und Herr Hawle waren sich einig, dass ihr Modell vor dem Zeppelin Hangar am besten positioniert ist und wir freuen uns sehr über den farbenprächtigen Blickfang am Eingang zu unserem neuen Gebäude. Besonders gefällt uns, dass der Zeppelin Ortschaften und Sehenswürdigkeiten entlang des Bodenseeufers und damit viele Ziele der Zeppelin Flugrouten malerisch abbildet."

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet auf www.zeppelinflug.de oder im Buchungsservice unter Tel. +49 (0)75415900-0. Flug- und Gutscheinbuchungen können online oder telefonisch vorgenommen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.