Deutsche Telefon und Epsilon Telecom schließen Kooperationsvertrag

Epsilon Telecom vertreibt ab sofort die IP-Centrex-Telefonanlage der Deutschen Telefon im Co-Branding

(PresseBox) (Mainz, ) Die Deutsche Telefon hat mit dem Distributor Epsilon Telecom und der e.b.a. (Epsilon Business Allianz) einen weitreichenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die rund 700 e.b.a.-Partner können ab Januar 2012 die virtuellen Telefonanlagen des Mainzer IP-Centrex-Spezialisten im Co-Branding vermarkten.

"Für die Deutsche Telefon stellt diese Vertriebskooperation ein Meilenstein dar", erklärt Ulrich Petry, Vorstand der Deutschen Telefon Standard AG, "wir erweitern damit nicht nur in hohem Maße unsere vertriebliche Partnerbasis in ganz Deutschland, sondern haben mit Epsilon Telecom und den e.b.a.-Partnern auch sehr fachkundige und markterfahrene Telefonie-Spezialisten für eine langfristige Zusammenarbeit gewinnen können."

Die e.b.a. wurde 2008 von Wolfgang Hüttner gegründet und betreut nach eigenen Angaben mittlerweile mehr als 85.000 Businesskunden.

Deutsche Telefon Standard AG

Die im Jahr 2007 gegründete Deutsche Telefon mit Sitz in Mainz ist einer der führenden Anbieter von Netz-TK-Anlagen (IP Centrex) und bietet mit der CentrexX25 nicht nur eine der modernsten und leistungsstärksten zentralen SIP-Telefonanlagen der Welt. Die Deutsche Telefon offeriert damit auch eine sehr leistungsstarke, kostengünstige und flexible Alternative zu herkömmlichen TK-Anlagen - und dies als Software as a Service (SaaS) mit SIP und VoIP, für alle Schnittstellen und Kundenanforderungen.

Das Management des Unternehmens verfügt über langjährige Branchenerfahrung und mehr als 1.000 Kunden nutzen bereits die Vorteile des innovativen TK-Angebots. Größtmögliche Sicherheit ist dabei selbstverständlich: Die Deutsche Telefon kooperiert nicht nur mit den wichtigsten Technologiepartnern und verfügt über ein weitreichendes Netz an Vertriebs-, Technologie- und Service-Partnern.


Die CentrexX25 unterstützt Unified Communications (z.B. OCS) und alle gängigen SIP-Engeräte (z..B. Aastra, Polycom, Pansonic, Siemens, Snom, Tiptel). Zudem beträgt die Verfügbarkeit des Centrex-Systems mehr als 99,99 Prozent.

Viele der mehr als 130 Funktionalitäten der CentrexX25 SIP-TK-Anlage sind einzigartig oder findet man vergleichbar nur in TK-Großanlagen. Geschäftskunden überzeugt die NGN-Plattform beispielsweise mit ihrer skalierbaren Lösung ganz besonders, wenn es um standortübergreifende Telefonie geht. Das zentrale Power-Menü ermöglicht zudem, die gesamte Telefonanlage in Echtzeit zu verwal-ten und auszuwerten.

Aufgrund der enormen Funktionalität, dem Wegfall von Wartungsaufwendungen sowie der Leistungsmerkmale flat bei den Nebenstellen ist es den Nutzern der CentrexX25 SIP-Netz-TK-Anlage möglich, große Kosteneinsparungen zu realisieren. CentrexX25 ist somit eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen TK-Anlagen. Und klar ist auch: Diesen Kostenvorteil garantiert die DeutscheTelefon großen, mittleren und kleinen Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.