DHL in Europa und Nord-Amerika Nummer 1 der Luftfracht

Auch in Asien liegt DHL Global Forwarding vorne

(PresseBox) (Bonn, ) DHL Global Forwarding, international führender Anbieter in der Luft- und Seefracht, verteidigt erfolgreich die Spitzenposition in den wichtigsten Luftfrachtmärkten Europas und Nordamerikas. Das zeigen die soeben veröffentlichten Ranglisten der International Air Transport Association (IATA). Die Auswertungen basieren auf den bei der IATA geführten Verrechnungskonten zwischen Fluglinien und Luftfracht- Anbietern.

"Das IATA-Ranking belegt, dass DHL Global Forwarding sich auch in dem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld des vergangenen Jahres als Marktführer behauptet hat", sagte Hermann Ude, im Konzernvorstand von Deutsche Post DHL zuständig für das Geschäftsfeld DHL Global Forwarding, Freight. "Im laufenden Jahr profitieren wir

überproportional von der weltweiten wirtschaftlichen Belebung, nicht zuletzt wegen unserer starken Präsenz in Wachstumsregionen wie Asien. Wir sind zuversichtlich, unser Geschäft dynamisch fortentwickeln zu können."

Wie in 2008 war DHL auch im vergangenen Jahr das Top-Frachtunternehmen in den USA und Kanada. Im wichtigen deutschen Markt eroberte DHL Global Forwarding die Spitzenposition zurück, die im Jahr zuvor vorübergehend an einen Konkurrenten abgegeben wurde. Dazu erreichte das Unternehmen in Italien, den Niederlanden, der Schweiz und in elf weiteren europäischen Märkten zum Teil erneut den Spitzenplatz. Und zum ersten Mal schaffte es die Frachtsparte auch in Irland und Spanien auf den ersten Platz. Darüber hinaus erzielte DHL Global Forwarding weitere Bestplatzierungen in Asien:
in Hongkong, Australien, Singapur und Indonesien.

"Die guten Ergebnisse zeigen, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Nach wie vor sind Welthandel und Frachtvolumina jedoch nicht vollkommen stabilisiert. Wir beobachten den Markt daher sehr genau und sind auch auf starke Schwankungen vorbereitet", sagte Michael Schaecher, Head of Global Airfreight, DHL Global Forwarding.

Nach Rückgängen der Luftfrachterträge in 2009 verzeichnet die IATA für das laufende Jahr weltweit wieder deutliche Steigerungen: Im ersten Halbjahr 2010 erhöhte sich das Luftfrachtvolumen um 17 Prozent. Für die Luftfahrtbranche insgesamt rechnet die IATA im Jahr 2010 mit einem Gewinn von 8,9 Milliarden US-Dollar - im Juni lag die Erwartung noch bei 2,5 Milliarden US-Dollar. Grund für die positive Entwicklung sind vor allem die boomenden Märkte in Asien und die Veränderungen an den Währungsmärkten.

Deutsche Post AG

DHL ist Marktführer in der internationalen Logistikindustrie und "The Logistics company for the world". Grundlage bildet die Kompetenz von DHL im grenzüberschreitenden Expressgeschäft, bei Luft- und Seefracht, im Straßen- und Schienentransport, in der Kontraktlogistik und beim internationalen Briefverkehr. Mit einem globalen Netzwerk und lokalem Know-how sowie dem Bekenntnis zu Serviceorientierung und Qualität bieten rund 300.000 DHL-Mitarbeiter in über 220 Ländern und Territorien einzigartige, innovative und auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Lösungen. Das Unternehmen übernimmt gesellschaftliche Verantwortung durch seine Programme zum Klimaschutz, beim Katastrophenmanagement und in der Bildungsförderung.

DHL ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL. Die Gruppe erzielte 2009 einen Umsatz von mehr als 46 Milliarden Euro.

Weitere Informationen unter www.dp-dhl.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.