EZB und Schweizerische Nationalbank verlängern ihre liquiditätszuführenden Geschäfte in Schweizer Franken

(PresseBox) (Frankfurt, ) Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat im Einvernehmen mit der Schweizerischen Nationalbank beschlossen, im Sinne einer weiteren Verbesserung an den kurzfristigen Refinanzierungsmärkten für Schweizer Franken die einwöchigen liquiditätszuführenden Swapgeschäfte in Schweizer Franken mindestens bis zum 31. Oktober 2009 fortzusetzen.

Der konsolidierte Kalender für Geschäfte des Eurosystems in Euro, US-Dollar und Schweizer Franken ist auf der Website der EZB abrufbar.

Informationen zu der entsprechenden Bekanntmachung der Schweizerischen Nationalbank stehen unter www.snb.ch zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.