Philippe de Crécy leitet Schenker S.A. in Frankreich

(PresseBox) (Essen/Paris, ) Mit sofortiger Wirkung ist Philippe de Crécy zum Vorstandsvorsitzenden der französischen DB Schenker Logistics-Landesgesellschaft Schenker S.A. berufen worden. Er folgt Joël Moebel, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Der 46-jährige de Crécy ist bereits seit 2005 im Vorstand der Gesellschaft für Luft- und Seefracht verantwortlich. Zuvor leitete er seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Jahre 2000 die Luftfrachtaktivitäten.

"Ich freue mich, dass wir diese wichtige Führungsposition aus unseren eigenen Reihen heraus besetzen können", sagt Karl Nutzinger, als Mitglied des Vorstandes der Schenker AG verantwortlich für Europa. "Philippe de Crecy ist ein ausgezeichneter Kenner des französischen Marktes." Mit rund 5.500 Mitarbeitern an 98 Standorten gehört die Schenker S.A. zu den größten Landesgesellschaften von DB Schenker.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.