DB Bahnbau Gruppe vereint Baugesellschaften der DB

Verschmelzung mit Handelsregister-Eintragung rechtswirksam

(PresseBox) (Berlin, ) Mit den Eintragungen am 18. und 19. August in das Handelsregister Berlin-Charlottenburg wurde die Verschmelzung der DB Bahnbau GmbH (DBB), der Deutsche Gleis- und Tiefbau GmbH (DGT), der Deutsche Bahn Gleisbau GmbH (DBG) sowie der Ibb Ingenieur-, Brücken- und Tiefbau GmbH (Ibb) zur DB Bahnbau Gruppe GmbH, mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2010, rechtswirksam.

Ziel der Zusammenführung der Baugesellschaften des DB Konzerns unter einem Dach ist die strategische Weiterentwicklung der Bahnbau Gruppe. Damit werden die gewerkeübergreifende Zusammenarbeit optimiert und zusätzliche Synergieeffekte in der Leistungserbringung erzielt. Das Unternehmen positioniert sich somit am Markt als Full-Service-Anbieter für Bahn-Infrastruktur. Zum Leistungsportfolio gehören die Sparten Oberbau, Ausrüstung, Tief- und Ingenieurbau sowie Maschinentechnik.

Die DB Bahnbau Gruppe GmbH ist eine 100%ige Tochter der DB Netz AG mit Sitz in Berlin. Sie beschäftigt rund 3.000 Arbeitnehmer und erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 500 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.