DeTeWe Communications intensiviert Kooperationen mit Consultern

Berliner Systemintegrator sieht Wachstumspotenzial in den kommenden Monaten

(PresseBox) (Berlin, ) Die DeTeWe Communications wird die Zusammenarbeit mit Fachplanern und Consultern in Zukunft weiter vorantreiben. Das bekräftigte Geschäftsführer Christian Fron auf dem "Consultertag" am vergangenen Freitag in der Berliner Zentrale. "Die Erfahrungen der vergangenen Monate haben gezeigt, dass die DeTeWe Communications Consultern wertvolle Unterstützung liefern kann. Wir wollen unser Potenzial voll ausschöpfen und die Kooperationen intensivieren", sagt Fron. Consulter beraten Unternehmen in vielen Bereichen, unter anderem auch bei der Einführung innovativer ITK-Technologie. Ziel der Beratungsleistung ist, den geschäftlichen Erfolg des konsultierenden Unternehmens optimal zu unterstützen. "Um diese Anforderungen realisieren zu können, braucht es einen zuverlässigen Partner, der im Bereich ITK über das entsprechende Knowhow verfügt und Unternehmen komplette Lösungen aus einer Hand bietet. Als Systemintegrator verfügen wir über ein professionelles Projektmanagement, mit dem wir den gesamten Prozess von der Konzeption bis zur Systemeinführung und dem nachfolgenden Service begleiten können", sagt Fron.

Vor über 50 Consultern gab Christian Fron Einblicke in die Strategie der DeTeWe Communications. "Seit Jahren ist das ITK-Umfeld geprägt durch Wandel. Die technologische Konvergenz im Bereich der Hersteller musste unweigerlich eine Konvergenz im Servicesektor nach sich ziehen. Wir haben unsere Strategie der vergangenen Jahre konsequent auf diese Entwicklung ausgerichtet. Im Ergebnis bieten wir heute mehr denn je eine prozessorientierte Systemintegration mit einem breiten Dienstleistungsportfolio. Davon profitieren unsere Geschäftskunden und auch Multiplikatoren wie Consulter." In den kommenden Monaten wolle sich die DeTeWe Communications gezielt in den Bereichen Service- und Projektmanagement sowie im IT-System-Engineering noch verstärken, um Wachstumspotenziale auszuschöpfen. "Wir werden außerdem für bestimmte Portfolien und Marktsegmente wie zum Beispiel dem Gesundheitswesen die Verantwortung überregional in Deutschland bündeln. Unseren traditionell starken lokalen Bezug mit Ansprechpartnern in zahlreichen Städten werden wir dennoch beibehalten. Wir haben unsere Präsenz in jüngster Vergangenheit sogar noch um drei Niederlassungen erweitert", erklärt Fron. Er betont, dass durch den global aufgestellten Mutterkonzern Aastra auch internationale Ressourcen in über 100 Ländern bei größeren Projekten bereit stehen.

Im Anschluss an den strategischen Vortrag Christian Frons standen mehrere Fachbeiträge auf dem Programm. Im Mittelpunkt waren dabei die Themen FMC und WLAN sowie Virtualisierung. Gemeinsam mit Vertretern von HP ProCurve wurde darüber hinaus die strategische Allianz zwischen HP ProCurve, Aastra und der DeTeWe Communications vorgestellt.

Der Consultertag der DeTeWe Communications fand im zweiten Jahr bereits zum dritten Mal statt. Wie bei den vorangegangenen Veranstaltungen gab es auch am vergangenen Freitag ein Rahmenprogramm für die Begleitung der Consulter und Fachplaner. Unter dem Oberbegriff "Film" ging es mit einem Video-Bus zunächst vorbei an historischen Filmorten in Berlin bis nach Potsdam. Hier folgte ein Besuch von Sanssouci, dem Schloss Friedrich des Großen. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Besuch des Filmparks Babelsberg, der größten und ältesten Filmmetropole Europas. Neben einem reichhaltigen Buffet im Erlebnisrestaurant "Prinz Eisenherz" erhielten die Gäste einen exklusiven Eindruck in das Atelier der Traumhandwerker.

DeTeWe Communications GmbH

Die DeTeWe Communications GmbH (www.detewe-communications.de) ist ein herstellerunabhängiger ITK-Systemintegrator mit bundesweiten Niederlassungen und einem umfassenden Dienstleistungsportfolio bis hin zu Managed-Service-Angeboten. Sie bedient sich u. a. der Portfolios der Unternehmen Aastra, Avaya und HP. Der Fokus liegt auf komplexen Lösungen und einem vollständigen Serviceangebot. Mehr unter www.detewe-communications.de

Die börsennotierte Muttergesellschaft Aastra Technologies Limited (TSX: "AAH") hat ihren Hauptsitz in Concord (Toronto), Kanada und ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Unternehmenskommunikation. Aastra entwickelt und vertreibt innovative Kommunikationslösungen für Unternehmen jeder Größe. Mit mehr als 50 Millionen installierten Anschlüssen und einer direkten als auch indirekten Präsenz in mehr als 100 Ländern ist Aastra weltweit vertreten. Das breite Portfolio bietet neben funktionsreichen Call-Managern auch alle weiteren Elemente für komplette Unified-Communications-Anwendungen in kleinen, mittleren und großen Unternehmen.

Integrierte Mobilitätslösungen, Call-Center-Applikationen und eine große Auswahl an Endgeräten runden das Portfolio ab. Mit einem starken Fokus auf offenen Standards und kundenindividuellen Lösungen ermöglicht Aastra Unternehmen eine effizientere Kommunikation und Zusammenarbeit. Weitere Informationen unter: http://www.aastra.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.