Dematic untermauert Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Lösungsanbieter Dematic setzt Ausrichtung auf ökologische Produkt- und Produktionsgestaltung konsequent fort und tritt der neuen VDMA-Nachhaltigkeitsinitiative "Blue Competence" bei

(PresseBox) (Offenbach, ) Die Dematic hat sich der neuen Nachhaltigkeitsinitiative "Blue Competence" angeschlossen, die der VDMA im Juli diesen Jahres als führende Initiative für Ökologie und Umwelttechnik des Maschinen- und Anlagenbaus gestartet hat. Ziel der Initiative ist es, die Rolle des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus als weltweiter Technologieführer weiter zu stärken und langfristig auszubauen. Parallel dazu soll die Innovationskraft der Branche hinsichtlich energieeffizienter Produkte und Lösungen einer breiten Öffentlichkeit transparent gemacht werden.

"Damit verfolgen die Dematic und der VDMA die gleichen Ziele", so Hubert Kloß, CEO der Dematic Europe GmbH. "Bereits seit vielen Jahren ist das Produkt- und Lösungsspektrum der Dematic vom Einsatz modernster Technologien und hoher Ressourceneffizienz geprägt. Mit der frühen Mitgliedschaft bei "Blue Competence" verstärken wir nochmals unser Engagement zur Entwicklung und Produktion nach den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit."

Den hohen Stellenwert, den das Thema Ressourceneffizienz für die Dematic besitzt, belegen zahlreiche Entwicklungen, die der Lösungsanbieter insbesondere in den vergangenen zwei Dekaden im Markt etabliert hat. Beispielsweise führte Dematic bereits 1995 als erster Anbieter standardmäßig die Energierückspeisung bei Regalbediengeräten ein, entwickelte das patentierte, energiearme Schichtenlager zur Lagerung temperaturempfindlicher Waren und führte 2006 als erster Anbieter das besonders energieeffiziente Multishuttle ein. Aktuellstes Beispiel ist die auf der CeMAT 2011 vorgestellte Energieeffizienzsoftware "Dematic Ecodrive" - eine Software für verbesserte Energieeffizienz bei der Prozesssteuerung in Automatiklägern. Die Software ermöglicht eine zusätzliche Reduzierung der CO2-Emmissionen automatischer Läger um zehn bis 15 Prozent, verbessert die Ökobilanz um bis zu 20 Prozent und erfüllt die Protokollanforderungen für Steuereinsparungen nach ISO 16001.

"Wir sind überzeugt, dass marktgerechte Energiekonzepte, konsequente Ressourcenschonung und der Einsatz umweltgerechter Technologien die Zukunft der Intralogistik prägen werden", fasst Kloß zusammen. "Mit der Mitgliedschaft in der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence bekennen wir uns klar zur Erhöhung der Nachhaltigkeit in Form von Energie-, Rohstoff- und Materialeffizienz und wollen die Entwicklung nachhaltiger Konzepte für die Zukunft aktiv mitgestalten."

Dematic GmbH

Dematic GmbH mit Sitz in Offenbach ist einer der weltweit führenden Anbieter für Logistikautomatisierung und liefert als System-Integrator die gesamte Leistungspalette von einzelnen Produkten und Systemen bis hin zu schlüsselfertigen Komplettlösungen als Generalunternehmer, ergänzt um das umfassende Service-Angebot Uptime Solutions®.

Das Produkt- und Leistungsportfolio, das Dematic für Unternehmen aller Größenordnungen im Groß- und Einzelhandel einschließlich Versandhandel, in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, in der Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der verarbeitenden Industrie konzipiert und liefert, zeichnet sich durch das über Jahrzehnte erworbene Branchen-Know-how aus. Dematic erzielt mit weltweit rund 4000 Mitarbeitern ein Geschäftsvolumen von über 900 Mio. EUR. Weitere Informationen über Dematic GmbH unter www.dematic.com/de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.