delair auf der International

Am Stand W 502-5 präsentiert delair mit Partner Lochard die gemeinsam entwickelte A-CDM-Plattform zur Optimierung von Flugverkehrsabläufen

(PresseBox) (Braunschweig, 24.10.2005, ) Der arabische Markt für neue Technologie und Technik im Flugverkehr ist einer der wichtigsten und zweifelsohne finanzstärksten weltweit. Somit wird auch die diesjährige neunte „International Aerospace Exhibition Dubai “ für die Fachwelt von großer Bedeutung sein. Für das Braunschweiger Unternehmen delair Air Traffic Systems GmbH bietet die bevorstehende Airshow in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein gutes Forum, sich gemeinsam mit dem Partner Lochard einem kundigen Fachpublikum mit seinen Lösungen zur Optimierung von Flughafenprozessen zu präsentieren.

Die von delair und Lochard gemeinsam entwickelte A-CDM-Plattform wird im Mittelpunkt des Messeauftritts der beiden Unternehmen auf der International Aerospace Exhibition stehen, die vom 20. bis 24. November 2005 in Dubai stattfindet. Der Marktführer für Fluglärm-Management und Flugweg-Überwachung Lochard und die delair Air Traffic Systems GmbH, führender Anbieter für Flugverkehrs-Management-Lösungen präsentieren die ‚Advanced Collaborative Decision Making’ Plattform auf Basis der delair Produkte darts und sally erweitert um das Lochard Produkt ANOMS. Diese weltweit einzigartige A-CDM Systemumgebung, die am Flughafen Zürich in Betrieb ist und derzeit aktuell bei der Fraport AG am Frankfurter Flughafen implementiert wird, ermöglicht die optimale Ausnutzung der verfügbaren Ressourcen.

Softwarebasierte Systeme zur optimierten Abwicklung des Flugverkehrs leisten einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung von Verkehrszuwächsen bei gleich bleibenden physischen Ressourcen der Airports. Diese helfen den Fluglotsen bei der zeitgenauen Planung und Führung des an- und abfliegenden Verkehrs, durch eine genauere Planung und dichtere Staffelung können Pistenkapazitäten optimal genutzt werden. Basierend auf Flugplänen, Radar- und Wetterdaten und unter Berücksichtigung von Maßnahmen zur Lärmminderung wird den Lotsen im Tower die optimale Reihenfolge von An- und Abflügen verbunden mit korrespondierenden Start- und Landezeiten vorgeschlagen. Die Lotsen sind für die Umsetzung der Vorschläge und die sichere Verkehrsführung zuständig.

Ziel ist die Erreichung eines harmonischen Verkehrsflusses, von dem Airport, Carrier, Fluggäste und auch Anwohner profitieren. Kapazitäten werden erhöht, Verspätungen verringert. Weniger Warteschleifen, kürzere Taxizeiten vor dem Abflug und optimierte Verfahren lassen den Kraftstoffverbrauch sowie Lärm- und Schadstoffemissionen sinken.

delair Air Traffic Systems GmbH

delair Air Traffic Systems Ltd was founded in 1997 by employees of the DLR (German Aerospace Research Center) at the research airport Braunschweig. With the use of their know-how from research and development delair aimed at the development of innovative air traffic management systems.

delair develops systems to optimize processes of air traffic control, airport operators, airlines, and handling agents. The products of delair are in operation at the International Airports Zurich and Frankfurt where they are clearly reducing costs and improving airport processes.

About Lochard:

Lochard is the global leader in the field of expanding airport capacity. Lochard systems are installed at over 130 of the world’s leading airports across 25 countries including London Heathrow, Amsterdam, Zürich, Chicago O’Hare, San Francisco, Honolulu, Sydney and Hong Kong.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.