deepblue networks AG eröffnet größte Coworking-Fläche Hamburgs

Das "Werkheim" bietet neues Arbeitsumfeld für kreative Freiberufler

(PresseBox) (Hamburg, ) Die Hamburger Agentur deepblue networks AG eröffnet ab 31. Mai das "Werkheim Hamburg" - eine Coworking Fläche mit mehr als 100 Arbeitsplätzen, angesiedelt in einem großzügig umgestalteten Fabrikloft im Stadtteil Ottensen.

Kreative Freiberufler aus allen Branchen oder junge Gründer können hier Arbeitsplätze auf Tages-, oder Monatsbasis mieten - Networking mit Kollegen inklusive.

Das Werkheim ist aus einer Mitarbeiterinitiative von Kreativen der Agentur deepblue networks AG entstanden. Die Agentur hatte ungenutzte Büroflächen, die Mitarbeiter hatten die Idee. "Das Werkheim fördert Synergien und kreative Zusammenarbeit vieler Branchen, und dies auch noch zu günstigen Konditionen", so Christian Thron, Managing Creative Director von deepblue. "Der Vorstand war von unserer Idee sofort begeistert und hat uns absolut freie Hand in der Entwicklung und Umsetzung gelassen."Ein kleines Team entwickelte in wenigen Wochen das Konzept, inklusive Markenauftritt, Einrichtung und Vermarktung.

Eröffnungsveranstaltung
Termin: Donnerstag, 27.5., ab 16.30 Uhr
Ort: Planckstraße 13, Hamburg-Ottensen
Programm: DJs, Kunstinstallation, Grillen, Drinks…

Das Projekt Werkheim richtet sich primär an Start-Ups und Freiberufler, zum Beispiel Designer, Journalisten, Programmierer, Fotografen, Architekten,Übersetzer, Anwälte Studenten oder Blogger. Im Werkheim bekommen sie eine professionelle Infrastruktur und einen idealen Ort für Kollaborationen mit anderen. Gleichzeitig bietet das Projekt ein hohes Maß an Flexibilität, da die Nutzer nicht an lange Mietverträge gebunden sind.

Damit folgt Hamburg einem internationalen Trend: In zahlreichen Metropolen entstehen derzeit Räume mit flexiblen Arbeitsplätzen. Im Werkheim stehen den Nutzern neben einem starken W-Lan und Schreibtischen ein Café,Konferenzräume, Drucker und Sofa-Ecken für den lockeren Austausch zur Verfügung. Ein Arbeitsplatz kann für 15 Euro am Tag gemietet werden, für Studenten und längere Buchungen gibt es Rabatte.

Langfristig sind im Werkheim Kooperationen mit Hochschulen, Kulturveranstaltungen, die Vergabe von Stipendien sowie kreative Wettbewerbe geplant.

deepblue networks AG

Die Hamburger Agentur deepblue networks AG setzt auf ganzheitliche Kommunikation mit den Kompetenzfeldern Strategic Planning, Classical Communication, Digital Solutions, Below the Line und Dialog-Marketing.Gegründet am 1. Januar 2001 beschäftigt die Agentur heute über 160 Mitarbeiter. Sie befindet sich weiterhin im stetigen Wachstum und verfügt über zahlreiche Vakanzen. Zu den Kunden zählen u. a. JPS, Davidoff, West, Deutsche Post, MTV, Vodafone, Gerolsteiner, Tchibo, XING und Saeco.Unilever-Kunden werden bereits seit 1996 von Scholz & Friends Interactive betreut, die 2009 mit deepblue networks verschmolzen ist.Weitere Informationen über deepblue networks finden Sie unter www.dbn.com. Aktuelle Stellenausschreibungen können unter www.dbn.com/de/agentur/jobs eingesehen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.