Oliver Czok verlässt deepblue networks

Vorstand Digitale Kommunikation hat die Agentur für ganzheitliche Kommunikation zum Jahresende verlassen / Thorsten Schapmann übernimmt die Rolle als Head of Digital und fügt Digital- und Dialogbereich stärker zusammen

(PresseBox) (Hamburg, ) Zum Jahresende hin hat Oliver Czok, Vorstand Digitale Kommunikation von deepblue networks, die Agentur verlassen. Der 45-Jährige gründete gemeinsam mit den beiden Vorständen Klaus-Stephan Wendt und Helmut Koch die Agentur für ganzheitliche Kommunikation 2001 in Hamburg und war seitdem verantwortlich für den digitalen Bereich. Oliver Czok orientiert sich nach 10 Jahren beruflich neu.

Klaus-Stephan Wendt, Vorstand deepblue networks: "Wir bedanken uns bei Oliver Czok für seine langjährigen erfolgreichen Einsatz bei deepblue networks und wünschen ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute."

Die Rolle als Head of Digital übernimmt Thorsten Schapmann. Der 44-Jährige ist seit 2005 bei deepblue networks und verantwortete den Dialogmarketing-Bereich, der jetzt mit dem digitalen Bereich zusammengeht. "Wir freuen uns, mit Thorsten Schapmann einen langjährigen Partner für diese Aufgabe gewinnen zu können. Mit seiner Kompetenz werden wir den Digital-Bereich unserer Agentur noch weiter verstärken."

Thorsten Schapmann kam 2005 zu deepblue networks. Der studierte Betriebswirt begann seine Marketing Karriere bei Kraft Foods. Dort entdeckte er seine Leidenschaft für das digitale Marketing und setzte ab 2000 für Reemtsma und später international für Imperial Tobacco in London digitale Kampagnen für Marken wie Davidoff oder West um. 2005 wechselte er zu deepblue networks und betreute in seiner Rolle als Geschäftsführer der deepblue dialog GmbH Kunden wie Barclaycard, eBay, Vodafone, Hannoversche Direkt, Aachen Münchner, OBI sowie Reemtsma.

deepblue networks AG

Die Hamburger Agentur deepblue networks AG setzt auf ganzheitliche Kommunikation mit den Kompetenzfeldern Strategic Planning, Classical Communication, Digital Solutions, Below the Line und Dialog-Marketing. Gegründet am 1. Januar 2001 beschäftigt die Agentur heute über 160 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen Marken wie Barclaycard, Commerzbank, Costa Kreuzfahrten, Davidoff, Gerolsteiner, Knorr, JPS, OBI, Rama, ran, Philips Saeco, Swatch, TV Digital, West und XING. Mehr Informationen bietet die Homepage des Unternehmens unter www.db-n.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.