Deep Silver inszeniert "Lost Horizon(TM) "

Offizielle Website für das Abenteuer-Adventure der "Geheimakte"-Macher

(PresseBox) (Planegg, ) Deep Silver hat eine zentrale "Lost Horizon"-Informationsplattform für Abenteuerfans eröffnet. Die Internetseite http://lost-horizon.deepsilver.com versetzt Besucher in Vorpremierenstimmung und gewährt ihnen weiterführende Einblicke in das neue PC-Adventure vom "Geheimakte"-Entwickler Animation Arts. Die Website ist ganz im Stil eines alten Kinos gehalten - kein Wunder, wenn die Stimmung alter Abenteuerfilme eine wichtige Inspiration für die Designer war, wie Marco Zeugner von Animation Arts im Interview verrät.

Erste bewegte Szenen aus dem Spiel gibt es auf der Kinoleinwand zu sehen. Auf der rechten Seite des Innensaals erhält das Publikum weitere Impressionen der beeindruckenden, abwechslungsreichen Schauplätze aus "Lost Horizon" in Form von Screenshots. Links finden sie außerdem Artworks der Hauptcharaktere als Wallpaper, die sie herunterladen können. Weiterhin bietet http://lost-horizon.deepsilver.com aktuelle News in mehreren Sprachen sowie interessante Details zum Spiel. Zudem können sich Interessierte für den Newsletter anmelden und im Forum mit anderen Adventure-Freunden austauschen. Zeitgleich ist heute außerdem eine Facebook Seite zum Spiel gestartet: http://www.facebook.com/losthorizongame.

"Lost Horizon" ist der dritte Titel von Animation Arts, dem Entwickler der preisgekrönten "Geheimakte"-Serie. Mit dem klassischen Setting der 1930er Jahre, faszinierenden Schauplätzen, wie zum Beispiel Hongkong, Tibet und Marokko, sowie der ereignisreichen Suche nach einem der größten Geheimnisse der Menschheit wird "Lost Horizon" Abenteuerfans an ihre Computer fesseln.

Zur Story:

1936: Fenton Paddock, ein ehemaliger britischer Soldat und glückloser Schmuggler, wird gebeten, eine verschollene Expedition in Tibet zu finden. Dabei stößt er auf Nazis, die auf ihrer Suche nach okkulten Waffen für ihre Eroberungspläne im Himalaja der Spur zu einem der größten Geheimnisse der Menschheit folgen - dem legendären Shambala.

Zum Produkt
Plattform: PC
Genre: Point&Click Adventure
Entwickler: Animation Arts
Publisher: Deep Silver
Release: Q3 2010
Weitere Informationen unter http://lost-horizon.deepsilver.com oder auf Facebook http://www.facebook.com/losthorizongame.

Über Animation Arts

Die deutsche Softwareschmiede Animation Arts hat bereits weitreichende Erfahrungen in der Spieleentwicklung gesammelt. Seit der Gründung 2003 wirkte das Unternehmen an Titeln wie Port Royale 2, Vermeer 2, Darkstar und Holiday World mit. 2006 entstand in Zusammenarbeit mit Fusionsphere Systems das vielfach preisgekrönte Adventure Geheimakte Tunguska, das 2008 mit Geheimakte 2 Puritas Cordis fortgesetzt wurde. Derzeit arbeitet Animation Arts an dem Adventure Lost Horizon, das durch seine spannende Geschichte, liebevolle Präsentation und abwechslungsreiches Gameplay wieder viele alte und neue Fans des Genres ansprechen soll.

Deep Silver

Deep Silver entwickelt und vermarktet Computer- und Videospiele für alle Plattformen. Mit dem Deep Silver-Portfolio sollen Spieler begeistert werden, die Freude und Leidenschaft für fesselndes Gaming in spannenden Spielewelten besitzen. In Zusammenarbeit mit seinen Partnern stellt Deep Silver unter der Prämisse von maximalem Erfolg bei höchster Qualität den Kunden und seine Wünsche in den Mittelpunkt. Im Deep Silver-Portfolio finden sich gleichermaßen Produkte für Profis wie Einsteiger, Kinder wie Erwachsene.

Seit 2003 veröffentlichte Deep Silver mehr als 100 Spiele, darunter den Tschernobyl-Shooter S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky, sowie eigene Marken wie das Action-Rollenspiel Sacred 2 - Fallen Angel, die erfolgreiche Geheimakte-Adventure-Serie, die Pferde-Simulations-Reihe Horse Life, das Survival-Horror-Spiel Cursed Mountain und Risen, das neue Rollenspiel des Piranha-Bytes-Teams. Im März 2010 folgte mit PrisonBreak: The Conspiracy, das Action-Adventure zu der beliebten TV-Serie auf PS3, Xbox 360 und PC. Weitere Informationen unter www.deepsilver.com Koch Media ist ein führender Produzent und Vermarkter von digitalen Entertainment-Produkten (Software, Games und Filme). Die eigenen Publishingaktivitäten, die Vermarktung sowie die Distribution erstrecken sich dabei über ganz Europa sowie die USA. Mit zahlreichen Herstellern von Software und Games bestehen strategische Kooperationen: akademische arbeitsgemeinschaft, Braingame, Codemasters, Cyberlink, Digital Publishing, Eidos, Focus Home Interactive, G-Data, Kaspersky Lab, klickTel AG, Langenscheidt, Lexware, Linguatec, Mindscape, Nero, Paradox Interactive, Paragon, Pinnacle, Sony Creative Software, Square Enix, TVG Verlag usw. Koch Media mit Hauptsitz in Planegg bei München besitzt Geschäftsstellen in Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Frankreich, Italien, Spanien, USA sowie Niederlassungen für Skandinavien und Benelux. www.kochmedia.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.