DAVID GARRETT kauft DEAG-Aktien

ECHO Klassik-Gewinner 2010 unterstreicht seine guten Beziehungen zur DEAG und erwirbt 3 % der Gesamtanteile der DEAG Deutsche Entertainment AG

(PresseBox) (Berlin, ) Der 29-Jährige Geigenvirtuose und zweifache ECHO Klassik- Preisträger DAVID GARRETT hat insgesamt 371.670 Aktien der DEAG Deutsche Entertainment erworben. Das entspricht 3 Prozent des Grundkapitals und der Stimmrechte.

Damit unterstreicht der sensationell erfolgreiche Geigenvirtuose sein gutes Verhältnis zur DEAG, die seit 2007 erfolgreich mit DAVID GARRETT zusammen arbeitet und im Recording- Bereich Platin-Alben und Platin-DVDs des Stargeigers produziert und im Live-Geschäft das komplette ausverkaufte Tourneegeschäft des Künstlers erfolgreich organisiert. Für seine "Rock Symphonies"-Tournee im Herbst 2010 sind jetzt schon über 190.000 Tickets verkauft, im Herbst erscheinen bei DEAG Music die "Rock Symphonies"-DVD sowie bei Universal Music das "Rock Symphonies"-Album. Zudem verantwortet die DEAG auch das Merchandising- Geschäft des Künstlers.

DAVID GARRETT kommentiert sein Investment: "Die Deutsche Entertainment AG verstehe ich und ich weiß, dass sie im Live Entertainment und vor allem im Klassikbereich hervorragend positioniert ist. Ich selbst bin sehr zufrieden mit meiner Zusammenarbeit mit DEAG und werde nun auch als Aktionär an den künftigen Erfolgen des Unternehmens teilhaben."

Die Ausstrahlung seines großen Open-Air-Konzertes aus der Berliner Kindl-Bühne Wuhlheide am 9. Juli verfolgten knapp 2 Millionen Zuschauer im ZDF. Im Herbst 2010 wird eine neue Live-DVD von DAVID GARRETT bei DEAG Music erscheinen, auf der neben diesem Open-Air-Konzert in voller Länge exklusives und bisher unveröffentlichtes Bonusmaterial des Künstlers zu sehen sein wird.

Auch der Run auf Tickets für die Konzerte von DAVID GARRETT ist weiterhin ungebrochen.
Für seine "Rock Symphonies"-Tournee im Herbst diesen Jahres sind bereits über 190.000 Karten verkauft, seine beiden Tourneen im Januar und April/Mai diesen Jahres waren bereits Monate im Voraus ausverkauft. "Einen Wiedergänger der Virtuosen des 18. und 19.Jahrhunderts" nennt ihn die Süddeutsche Zeitung, als "Gänsehaut-Konzerte" beschreibt die BILD seine Konzerte. Der charismatische Gipfelstürmer schafft es sowohl Fans der Klassik als auch der Popmusik gleichermaßen zu begeistern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.