Palettieren hoch 2

de Man stapelt Eimer und Mehlsäcke auf der AnugaFoodTec

(PresseBox) (Borgholzhausen, ) Die Firma de Man Industrie-Automation GmbH, Anbieter ganzheitlicher Automatisierungslösungen, präsentiert sich auf der AnugaFoodTec als Spezialist für die vielfältigen Aufgabenstellungen bei der Lebensmittelproduktion und -logistik. Die vorgestellte Roboterzelle demonstriert das Palettieren von Eimern, wie sie häufig u.a. in der milchverarbeitenden Industrie eingesetzt werden. Als zweites Highlight zeigt de Man per Livestream den Aufbau einer Palettieranlage für Mehlsäcke!

2012 wird die 6. Anuga FoodTec zur weltweit wichtigsten Messe für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Für Aussteller und Besucher aus aller Welt bietet sich vom 27.-30. März auf dem Kölner Messegelände die ideale Gelegenheit, aktuelle Trends und Innovationen zu präsentieren und zu erleben. Von der Verarbeitung über die Verpackung bis hin zur Distribution sind auf 117.000qm Ausstellungsfläche alle Themengebiete vertreten. Auch die de Man Industrie-Automation GmbH, Spezialist für Automatisierungslösungen für die Lebensmittelbranche, ist vor Ort dabei!

Lagenscanner sorgt für "sauberes Palettieren"

Das Unternehmen mit Sitz in Borgholzhausen nimmt sich auf seinem Messestand (Halle 6.1, Stand A029) einem häufig nachgefragten Thema in der Lebensmittelbranche an: der Palettierung von Eimern. Egal ob Molkereierzeugnisse, Würzmischungen, Flüssigkeiten oder aber Gurken.....Eimer und Fässer findet man in fast allen Nahrungsmittel produzierenden oder verarbeitenden Betrieben. Dabei kommt es bei der Palettierung in der Praxis oftmals zu dem Problem, dass die Eimerstapel aufgrund unebener Palettenoberseiten mit zunehmender Höhe "auseinanderwachsen" und ein sauberes Palettieren der oberen Lagen verhindern. Die Lösung von de Man: ein Lagenscanner am Roboter, der nach dem Palettieren einer Lage ein Bild der Oberseite erzeugt und die Absetzpositionen für die Eimer der nächsten Schicht berechnet. So ist es möglich, die weiteren Lagen sauber und ohne Zeitverlust beim Absetzten zu palettieren.

Flexibler Greifer für unterschiedliche Eimer-Durchmesser

In der präsentierten Roboterzelle greift ein Roboter (Kawasaki RD 080 N) Eimer von einer Fördertechnik des de Man Partners KNAPP Moving und palettiert sie auf eine bereit gestellte Palette. Die Eimer werden dabei einzeln gegriffen und so abgesetzt, dass eine einheitliche Orientierung entsteht. Mit dem eingesetzten Greifersystem können unterschiedliche Eimergrößen ohne Greiferwechsel palettiert werden, was zu einer deutlichen Zeit- und damit Kostenersparnis beiträgt. Diese auf der AnugaFoodTec gezeigte Lösung ist Teil einer Palettieranlage für Eimer, die de Man derzeit für einen Kunden entwickelt und realisiert. Im Gegensatz zur räumlich begrenzten Messezelle arbeitet de Man bei diesem Projekt allerdings mit zwei Robotern, die gleichzeitig eine Palette palettieren, was zu einer deutlich erhöhten Taktleistung führt. Zudem ist hier für das Greifen von Bodenlagen und H1-Paletten ein separates Werkzeug vorhanden, das von dem Roboter nur bei Bedarf aufgenommen wird. Auf diese Weise kann das Werkzeug optimal auf seinen Zweck ausgelegt werden und schränkt den Roboter beim Palettieren nicht ein.

Per Livestream Aufbau verfolgen

Als zweites Highlight können Interessierte auf einem Monitor live den Aufbau einer Palettieranlage für Mehlsäcke verfolgen und so einen realistischen Einblick in die Praxis eines Automatisierungsunternehmens bekommen. Bei dieser Palettieranlage handelt es sich um ein Projekt für eine Mühle. Eine Besonderheit hierbei ist, dass der Roboter die Mehlsäcke von der oberen Etage greift und auf der unteren Ebene palettiert. Bereits vor einigen Monaten entwickelte de Man ebenfalls eine Palettieranlage für Mehlsäcke für ein anderes Mühlenunternehmen.

Alle Messebesucher sind herzlich eingeladen, sich von diesen effektiven und flexiblen Lösungen live zu überzeugen und in einem unverbindlichen Gespräch alles über die neuesten Projekte von de Man aus den Bereichen automatische Lagersysteme, Roboteranlagen und Materialflusssysteme erfahren: Halle 6.1, Stand A029. Die Experten von de Man freuen sich auf Ihren Besuch!

de Man Automation+Service GmbH & Co. KG

Komplettlösungen aus einer Hand

Die Firma de Man Industrie-Automation GmbH aus Borgholzhausen ist seit 38 Jahren Spezialist für ganzheitliche Automatisierungslösungen. Das Lieferspektrum reicht von Roboteranlagen über automatische Lagersysteme und Fördertechnik bis hin zu Materialflusslösungen. Damit ermöglicht de Man eine äußerst flexible und schlanke Gestaltung von Herstellungsprozessen, die vor dem Hintergrund zunehmend dynamischer und schneller werdender Märkte immer wichtiger wird.

www.deman.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.