Deutscher Dialogmarketing Preis jetzt noch attraktiver für Agenturen

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Der Deutsche Dialogmarketing Preis ddp geht mit entscheidenden Neuerungen in die Runde 2011. Um die Teilnahme für Agenturen noch attraktiver zu gestalten, bietet der ddp 2011 neue Kategorien und eine verbesserte Kostenstruktur. Michael Koch, Vorsitzender der ddp-Jury: "Auch Wettbewerbe müssen sich den Marktbedingungen anpassen und ab und zu generalüberholt werden. Wir haben den ddp auf den Prüfstand gehoben, sorgfältig untersucht und die wichtigsten Stellschrauben nachgezogen. Nun dürfte der Award für viele Agenturen noch interessanter sein."

Eine Neuordnung hat der ddp 2011 in den Medienkategorien vorgenommen und diese zudem von fünf auf 10 aufgestockt. Damit trägt der Wettbewerb der rasanten Entwicklung der wachsenden Online-Medien im Dialogmarketing Rechnung. Eingeführt wurden die Kategorien "Website / Landingpage", "Banner", "E-Mail", "Social Media" und "Mobile". Insbesondere Agenturen, die ihren Schwerpunkt im Online-Marketing haben, bietet der ddp nun eine noch bessere Plattform als bisher.

Somit hat der ddp nun 22 Kategorien im Angebot - jeweils 10 Branchen- und Medien- sowie zwei Spezialkategorien. Zudem muss eine Arbeit künftig zuerst in eine Branchenkategorie und/oder in eine Spezialkategorie eingereicht werden. Erst dann ist zusätzlich eine Einreichung in eine Medienkategorie möglich. "Sich innerhalb einer Branche zu messen, stand beim ddp immer schon im Vordergrund. Die neue Struktur greift dies konsequent auf", begründet Michael Koch die Neuerung.

Während die Einreichungsgebühr für Arbeiten beim ddp moderat ansteigt, wurden die Kosten für die Veröffentlichung eines Shortlistplatzes in der ddp-Dokumentation deutlich reduziert. Statt wie bisher 180 Euro fallen für den ddp 2011 pro Arbeit in einer Branchen- und Spezialkategorie nun 250 Euro an, pro Einreichung in eine Medienkategorie 150 Euro. Im Gegenzug beträgt die Veröffentlichung pro für die Shortlist nominierte Arbeit statt bisher bis zu 1001 Euro nur noch 250 Euro. Michael Koch: "Ein Wettbewerb wie der ddp braucht die Vielfalt. Es wäre schade, wenn viele tolle Arbeiten gerade von kleineren Agenturen nicht eingereicht werden, nur, weil sie die hohen Kosten fürchten, die durch eine Veröffentlichung entstehen."

Die Einreichungsfrist für den ddp 2011 startet am 1. Dezember. Die Preisverleihung findet am 15. April in Berlin statt. Einen ausführlichen Überblick über den ddp, seine Kategorien und seine Konditionen erhalten Sie auf der Website www.ddp-award.de.

Der ddp ist der wichtigste Wettbewerb für Dialogmarketing im deutschsprachigen Raum. Teilnehmen können alle Kampagnen oder Einzel-Maßnahmen, die erfolgreich interaktiven Dialog führen und Menschen bewegen. Eine Jury aus Agenturexperten, Marketingverantwortlichen aus Unternehmen sowie Vertretern von Medien und Hochschulen richtet mit einem ausgeklügelten Punkteverfahren in drei Juryrunden über die eingereichten Arbeiten. Der ddp wurde vor 28 Jahren vom Deutschen Dialogmarketing Verband ins Leben gerufen.

DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e. V.

Der Deutsche Dialogmarketing Verband DDV ist der größte nationale Zusammenschluss von Dialogmarketing-Unternehmen in Europa und einer der Spitzenverbände der Kommunikationswirtschaft in Deutschland. Er vertritt die Interessen von Dienstleistern der gesamten Dialogmarketingbranche und ihren Auftraggebern. Dazu zählen u. a. Dialogmarketing-Agenturen, Adress- und Informationsdienstleister, Call-Center-Services und TeleMedien-Dienstleister, Direct-Mail-Unternehmen sowie Dialogmarketinganwender aus verschiedenen Wirtschaftszweigen, wie z. B. Verlage, Versicherungen, Automobilhersteller. Schwerpunkte der Verbandsarbeit sind das Lobbying und der Informationsaustausch für die Branche. Der DDV berücksichtigt sowohl die Interessen der Wirtschaft als auch die des Verbrauchers als wesentlichem Marktteilnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.