467 Kampagnen bewerben sich um eine Trophäe beim Deutschen Dialogmarketing Preis ddp 2012

(PresseBox) (Wiesbaden, ) 467 Kampagnen gehen ins Rennen um den ddp 2012. Damit hat der Wettbewerb das Ergebnis des Vorjahres knapp verfehlt. Dennoch pendelt sich der ddp auf hohem Niveau ein, nachdem er mit 489 eingereichten Arbeiten im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 16 Prozent (gegenüber 2010) verbuchen konnte.

Auch die Anzahl der einreichenden Agenturen (75) wurde in diesem Jahr nicht ganz erreicht. 2011 hatten sich 86 um einen Platz auf dem Siegertreppchen beworben.

Michael Koch, Vorsitzender der ddp-Jury: "Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wären einige der Vieleinreicher in diesem Jahr selektiver vorgegangen, vielleicht um zu sparen. Sie haben nicht mehr so 'breit' eingeschickt wie im Vorjahr, sondern nur die Arbeiten, von denen sie sich massive Chancen versprechen."

Stärkste Medienkategorien sind "Mailing", "Social Media" und "Alternative Media". Bei den Branchenkategorien stechen "Gemeinnützige, gesellschaftliche und kulturelle Organisationen" sowie "Dienstleistungen" hervor. Auch die Kategorie "Kundenbindung" ist in diesem Jahr wieder begehrt.

Über die eingereichten Arbeiten richtet Anfang März die Jury. Die Shortlist wird am 20. März bekannt gegeben. Die ddp-Preisverleihung findet am 27. April in Berlin statt. Zur Meldung

Der Deutsche Dialogmarketing Preis ddp ist der wichtigste Dialogmarketing-Wettbewerb im deutschsprachigen Raum und zählt zu den renommiertesten Award-Shows der deutschen Kommunikationsbranche. Er wird vom Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV) bereits seit 29 Jahren ausgerichtet.

DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e. V.

Der Deutsche Dialogmarketing Verband ist der größte nationale Zusammenschluss von Dialogmarketing-Unternehmen in Europa und einer der Spitzenverbände der Kommunikationswirtschaft in Deutschland. Im DDV sind Auftraggeber von Dialogmarketing und ihre Dienstleister vertreten, u. a. Dialogmarketing-und Online-Agenturen, Adress- und Informationsdienstleister, E-Mail-Dienstleister, Call-Center-Services und TeleMedien-Dienstleister, Direct-Mail-Unternehmen sowie Werbungtreibende aus verschiedenen Wirtschaftszweigen. Der Verband sorgt für den Interessenausgleich zwischen Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Verbraucher - für die Freiheit der Kommunikation und die Möglichkeiten, Dialogmarketing in seiner Vielfalt gestalten und einsetzen zu können. Schwerpunkte des Verbandsengagements sind politische Arbeit, Informationsaustausch, Qualitätssicherung und Nachwuchsförderung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.