EBITDA-Marge steigt auf 8,2%

Datagroup IT Services AG gibt Halbjahresergebnisse des Geschäftsjahres 2009/2010 bekannt

(PresseBox) (Pliezhausen, ) .
- Umsatz: 35,40 Mio. Euro (Vj. 40,35 Mio. Euro)
- Rohertragsmarge : 48,6% (Vj. 44,0%)
- EBITDA: 2,89 Mio. Euro (Vj. 2,88 Mio. Euro)
- EBIT*: 2,45 Mio. Euro (Vj. 2,44 Mio. Euro)
- Jahresüberschuss*: 1,65 Mio. Euro (Vj. 1,91 Mio. Euro)
- EPS: 0,28 Euro (Vj. 0,33 Euro)

Die Datagroup IT Services AG (WKN A0JC8S) erzielte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2009/2010 (01.10.2009 bis 30.09.2010) einen Gesamtumsatz von 35,40 Mio. Euro. Das IT-Service Unternehmen steigerte seinen Dienstleistungsanteil am Umsatz von 39,9% im ersten Halbjahr des Vorjahres auf 43,6% im ersten Halbjahr 2009/2010 und dokumentiert damit den nachhaltigen Ausbau der Datagroup zum IT-Dienstleistungsunternehmen. Die Folge ist eine erneute Steigerung der EBITDA-Marge von 7,1% im Vorjahr auf nunmehr 8,2%.

Datagroup hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2009/2010 den Fokus weiterhin auf den Ausbau des margenstarken IT-Dienstleistungsgeschäfts gelegt. Planmäßig ging der Handelsanteil am Gesamtumsatz auf 55,7% zurück (Vorjahr: 59,5%). Im Gegenzug verbesserte sich durch den weiteren Anstieg des Dienstleistungsanteils auf 43,6% die Umsatzqualität. "Die Weiterentwicklung der Datagroup zum IT-Service-Unternehmen verläuft sehr gut", erläutert Max H.-H. Schaber, Vorstandsvorsitzender der Datagroup AG.

Die Rohertragsmarge stieg von 44,0% auf 48,6% im ersten Halbjahr 2009/2010. Auch auf der Ertragsseite verbesserte sich Datagroup im Vergleich zum Vorjahr: Die EBITDA-Marge stieg von 7,1% im ersten Halbjahr des Vorjahres auf 8,2% im ersten Halbjahr 2009/2010. Damit behauptet Datagroup ihre Spitzenposition unter den IT-Services-Unternehmen im Markt. Diese soll durch den weiteren Ausbau serviceorientierter Dienstleistungen im Konzern noch gesteigert werden. Der Jahresüberschuss ging aufgrund einer im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegenen Steuerbelastung auf 1,65 Mio. Euro zurück.

Im ersten Halbjahr 2009/2010 erwarb die Datagroup IT Services AG (Datagroup AG) die arxes GmbH (arxes). Der IT-Services Spezialist erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Jahresumsatz von ca. 26 Mio. Euro. Davon stammten 22 Mio. Euro aus den für Datagroup relevanten Geschäftsfeldern, der Dienstleistungsanteil lag bei über 90%. Arxes beschäftigt aktuell rund 370 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland. Das operative Ergebnis wird sich sehr positiv entwickeln und sowohl absolut als auch prozentual deutlich zulegen. Arxes wird ab 01. April 2010 konsolidiert.

Die Übernahme der arxes ist für den Datagroup IT Services Konzern ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die Top Ten der deutschen IT-Systemhäuser. Dies ist einer der Bestandteile der "Strategie 10 hoch 3", mit der sich Datagroup zum Ziel gesetzt hat, im Geschäftsjahr 2010/2011 zu den zehn größten IT-Systemhäusern Deutschlands zu gehören und 10% EBITDA-Marge zu erwirtschaften.

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2009/2010 geht die Datagroup AG von einem Umsatz von mindestens 80 Mio. Euro (Vj. 73,5 Mio. Euro) und einem EBITDA größer 6,4 Mio. Euro (Vj. 5,3 Mio. Euro) aus. Mit einer EBITDA-Marge von 8% (Vj. 7,2%) rückt der Konzern einen weiteren Schritt in Richtung des in der "Strategie 10 hoch 3" formulierten 10%-Ziels. Der konsequente und nachhaltige Ausbau der Datagroup zum IT-Serviceunternehmen spiegelt sich ebenfalls in den erwarteten Ergebnissen des Gesamtgeschäftsjahres wieder, der Dienstleistungsanteil am Gesamtumsatz 2009/2010 soll auf 50% (Vj. 43,9%) steigen. Beim Jahresüberschuss werden mindestens 3,5 Mio. Euro (Vj. 3,1 Mio. Euro) erwartet, so dass ein EPS von mindestens 0,61** Euro (Vj. 0,53 Euro) erreicht werden soll.

Im kommenden Geschäftsjahr (ab 01.10.2010) wird arxes zwölf Monate konsolidiert werden. Über das laufende Geschäftsjahr hinaus erwartet der Vorstand daher weiterhin stark steigende Zahlen in allen Bereichen.

*EBIT und JÜ vor Firmenwertabschreibungen
**Annahme: Gleich bleibende Anzahl an Aktien (5.820.000 Stück), davon 100.000 Stück eigene Aktien

DATAGROUP SE

Die Datagroup IT Services Holding AG ist Bestandteil der 1983 gegründeten Datagroup-Unternehmensgruppe. Als strategische Managementholding konzentriert sie sich auf den Zukauf, die Restrukturierung und die effiziente Verwaltung von IT-Service Unternehmen in Deutschland, die den gesamten Lebenszyklus von IT-Infrastrukturen unterstützen. Durch ihre "buy and turn around-" bzw. "buy and build"- Strategie nimmt Datagroup aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service Marktes teil. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der DATAGROUP unter http://www.datagroup.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.