DataCore auf der SNW Europe / Datacenter Technologies/ Virtualization World 2010

Virtualisierung in 3D

(PresseBox) (Frankfurt a.M., ) "The Power of 3", Motto der Gemeinschaftsveranstaltung SNW Europe / Datacenter Technologies/ Virtualization World 2010, fokussiert in diesem Jahr gleichzeitig das zentrale Kongressthema: die durchgängige Virtualisierung von Server, Desktop und Storage. DataCore, seit über zehn Jahren einer der führenden Speichervirtualisierer, präsentiert dem internationalen Fachpublikum an Stand 40 seine praxiserprobten Hochverfügbarkeitslösungen SANmelody und SANsymphony im Umfeld von virtuellen Server- und Desktopumgebungen.

"Die Storage-Virtualisierung ist die optimale Ergänzung für virtuelle Desktops und Server. Unsere Software wertet Storage-Hardware auf und macht sie praxistauglich und effizient für Citrix, Hyper-V, VMware und Co. Auf unserer multifunktionalen Plattform bauen zunächst die elementaren Storage-Services wie Speicherbereitstellung, Hochverfügbarkeit und High Performance auf und können sie durch unseren flexiblen Software-Ansatz fast beliebig für unterschiedlichste Einsatzszenarien wie Desaster Recovery, Continious Data Protection, SSD-Beschleunigung oder die gesetzeskonforme Langzeitarchivierung in virtuellen Umgebungen optimieren. Auf der SNW Europe geben wir einen Einblick in die aktuellen Weiterentwicklungen, deren technische Grenzen längst nicht erreicht sind", so Alexander Best, Technical Business Development EMEA, DataCore Software. In seinem Vortrag "Virtualisation is 3 dimensional" führt er das internationale Fachpublikum am Mittwoch, 27. Oktober, von 11.35 - 12:05 Uhr im Raum "Harmonie D" in die Virtualisierung mit DataCore Software ein.

Drei Veranstaltungen, drei Virtualisierungsebenen, und mit Citrix, Microsoft Hyper-V und VMware drei dominierende Hypervisor-Plattformen, für die DataCore kosteneffiziente, hochverfügbare und performanten Speicherdienste bereitstellt. "Heute ist die Server-Virtualisierung mit Microsoft Hyper-V und die Speichervirtualisierung SANmelody fester Bestandteil unserer IT-Strategie", konstatiert beispielsweise Falko Gieldanowski, Leiter Informatik der Regionalspital Emmental AG, der mit der Kombination Kosten für Hardware, Energie und Administration spart. Sein Kollege Clem Albrecht von der Plakanda Management AG, setzt dagegen auf Citrix und DataCore: "Durch den Einsatz von SANmelody in der Citrix XenServer und Citrix Essentials for XenServer-Umgebung profitieren wir vom dynamischen Speichermanagement, von der Verringerung des Administrationsaufwandes und von langfristigen Kosteneinsparungen bei Speichererweiterungen."

Insgesamt verweist DataCore auf weltweit über 20.000 Installationen, etwa die Hälfte entfällt auf Zentraleuropa. Trotz Bewegungen im Markt bleibt zunächst auch für DataCore das Geschäft im VMware-Umfeld mit etwa 70 Prozent dominant. Besonders erfolgreich erweist sich die DataCore-Technologie in Bereichen mit hohem Kostendruck. Allein in Zentraleuropa vertrauen etwa 500 Krankenhäuser auf SANmelody, auch die Zahl der öffentlichen Einrichtungen wächst rasant. So freut sich Dieter Deffner, Windows-Server-Teamleiter bei der Oberfinanzdirektion Koblenz: "DataCores SANsymphony arbeitet robust und performant, insbesondere das Zusammenspiel mit den Hochverfügbarkeitsfunktionen von VMware ESX funktioniert sehr gut."

The 'Power of 3' findet am 26. und 27. Oktober 2010 im Congress-Zentrum Frankfurt statt und versammelt führende IT-Anbieter in den Gebieten Data und Storage Management; Server-, Desktop und Speichervirtualisierung sowie Datacentertechnologien inklusive Cloud Services und Solutions. Die SNW Europe zählte zusammen mit Datacenter Technologies und Virtualization World im Jahr 2009 über 1500 Besucher aus über 20 Ländern.

Der Vortrag "Virtualisation is 3 dimensional " von Alexander Best findet am Mittwoch, 27. Oktober, von 11.35 - 12:05 im Raum "Harmonie D"/Virtualization World statt.

DataCore präsentiert sich auf der SNW Europe am Stand 40. Zur Vereinbarung von Pressegesprächen wenden Sie sich bitte an Konzept PR.

DataCore Software GmbH

DataCore Software entwickelt Virtualisierungssoftware für Storage und versorgt Speicherressourcen in physischen und virtuellen IT-Umgebungen mit höchster Verfügbarkeit, bester Performance und größten Auslastungsgraden. DataCore Software bildet die dritte Dimension der Virtualisierung ab, von der der Erfolg von Server- und Desktopvirtualisierungsprojekten abhängen, ganz unabhängig von Modell oder Hersteller der eingesetzen Storage-Hardware. Weitere Informationen unter www.datacore.de.

DataCore, das DataCore-Logo, SANmelody und SANsymphony sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier aufgeführte DataCore-Produkt- oder Servicenamen oder Markenzeichen sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Weitere Produkte, Leistungen und Firmennamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.