PCM-3362 - Neues robustes PC/104+ Modul mit Intel® Atom(TM) N450 Prozessor

(PresseBox) (München, ) Mit dem PCM-3362 stellt Data Modul eines der ersten PC/104+ (90 x 96 mm) Module basierend auf dem neuen Intel® Atom(TM) N450 1.66 GHz Prozessor vor.

Beim Intel® Atom(TM) N450 sind der Grafik und Memory Controller auf einem gemeinsamen Chip integriert.

Das PCM-3362 besitzt neben den gewohnten Standardschnittstellen 4 x USB 2.0, 3 x COM, 8 GPIOs, 1 x SATA, HD Audio und Gigabit Ethernet. 2 GB Flash sind auf dem Board bereits fest aufgelötet.

TFT Displays können über Single Channel 18 Bit LVDS angesteuert werden. Zudem bietet das PCM-3362 einen VGA Ausgang und Dual Display Support für die Anzeige von zwei verschiedenen Bildschirminhalten.

Über einen SODIMM Socket kann das PC/104+ Modul mit max. 2 GB DDR2 667 SDRAM ausgestattet werden.

Das PCM-3362 bietet eine extrem geringe Leistungsaufnahme und ist optional auch im erweiterten Temperatur Bereich von -40°C bis +85° C verfügbar. Es ist ideal für den Einsatz in Outdoor-Anwendungen, z.b. im Bereich Militär und Transport sowie für alle platzsparenden embedded Applikationen geeignet Wie auch die anderen Industrial Motherboards von Advantech (Partner der Data Modul AG) bietet das PCM-3362 eine Langzeitverfügbarkeit von mindestens 3 Jahren mit strikter Revisionskontrolle und den in der Industrie üblichen Standardtemperaturbereich von 0°C...+60°C.

Dieses höchst integrierte Modul ist bei DATA MODUL auch mit verschiedenen TFT Displays (AUO, Sharp, CMO,...) inklusive getesteten Kabeln und passendem Power-ON/OFF timing verfügbar. Eine zeitraubende Displayanpassung wird dadurch überflüssig.

Durch den Ausbau der Software-Entwicklung kann DATA MODUL seinen Kunden auch Firmwareentwicklung für Embedded Systeme, Treiberanpassungen und Betriebssystemanpassungen anbieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.