EMX-780E - Neues High-Performance Mini-ITX Industrial Motherboard mit AMD RS780E Chipsatz

(PresseBox) (München, ) Das EMX-780E ist mit dem neuen AMD RS780+SB710 Chipsatz bestückt, der eine Leistungsaufnahme von nur 7 bis 15 Watt hat. Es unterstützt verschiedene Single Core, Dual Core und auch Quad Core Prozzesoren, u.a. auch die neuesten sparsamen AM3 Prozessoren, wie z.b. Phenom II XLT Q54L (65W), Athlon II XL V66C (45W), V64L (45W) und V50L (25W). Die Langzeitverfügbarkeit ist bei diesen Prozessoren mit mindesten 5 Jahren gewährleistet.

Des weiteren werden auch die neuesten Hochleistungs Multi Core Prozessoren von AMD, wie z.B. der Dual Core Prozessor Athlon IIx2 B24 mit 3GHz oder auch der Quad Core Phenom II x4 905e mit 2.5GHz unterstützt.

Über zwei SODIMM Sockets kann das Mini-ITX Motherboard mit max. 4 GB DDR2 800 SDRAM ausgestattet werden.

Für einen schnellen Datenaustausch stehen zwei Gigabit LAN Schnittstellen zur Verfügung. Über einen 16x PCIe Steckplatz ist es möglich die graphische Leistungsfähigkeit im 3D Bereich oder auch die generelle Systemleistung durch eine zusätzliche Grafikkarte zu steigern. Zusätzlich bietet das EMX-780E weitere Erweiterungsmöglichkeiten, wie z.b. Mini PCI und einen Compact Flash Socket.

Mit dem neuen Grafikkontroller IGP Radeon HD32000 von ATI sticht es auch mit seiner exzellenten Grafik hervor. TFT Displays können über Dual Channel 24-Bit LVDS angesteuert werden. Zusätzlich bietet das Board einen VGA und einen HDMI Ausgang und unterstützt Dual View für die gleichzeitige Wiedergabe von zwei unterschiedlichen Bildschirminhalten.

Das EMX-780E ist für viele unterschiedliche Einsatzgebiete geeignet, wie z.b. Heimautomatisierung, Gaming oder auch den Medizin Bereich.

Wie auch die anderen Industrial Motherboards von Avalue (Partner der DATA MODUL AG) bietet das EMX-780E eine Langzeitverfügbarkeit von mindestens 3 Jahren mit strikter Revisionskontrolle und den in der Industrie üblichen Standardtemperaturbereich von +0°C - 60°C.

Dieses höchst integrierte Modul ist bei Data Modul auch mit verschiedenen TFT Displays (AUO, Sharp, CMO,...) inklusive getesteten Kabeln und passendem Power-ON/OFF timing verfügbar. Eine zeitraubende Displayanpassung wird dadurch überflüssig.

Durch den Ausbau der Software-Entwicklung kann DATA MODUL seinen Kunden auch Firmwareentwicklung für Embedded Systeme, Treiberanpassungen und Betriebssystemanpassungen anbieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.