Ö-NAVI vorläufig eingestellt

(PresseBox) (Essen, ) Ö-NAVI, die kostenlose Handynavigation von Das Örtliche wird zum 31.7.2010 vorerst eingestellt. Damit kann ab diesem Zeitpunkt nicht mehr mit Ö-NAVI navigiert werden, da Ö-NAVI ein Offboard-Navigationssystem ist, bei dem das Handy Kontakt zum Navigationsserver aufnehmen muss, um die Routendaten zu erhalten.

Ö-NAVI muss eingestellt werden, da der technische Dienstleister den Service nicht mehr fortführen kann. Der Anbieter, Das Örtliche, arbeitet jedoch mit Hochdruck daran, eine Alternative zu entwickeln, um Ö-NAVI kurzfristig fortzuführen.

Ö-NAVI hatte sich zu einem der beliebtesten Handy-Navigationssysteme in Deutschland entwickelt. Es war für rund 140 verschiedene Handys verfügbar. Ö-NAVI war die erste kostenlose Handynavigation in Deutschland, die Werbebanner in die Navigation einbaute.

Ö-NAVI-Nutzer, die technische Fragen haben, können dem Ö-NAVI-Support-Team eine E-Mail schreiben an: oenavi@dasoertlichemarketing.de

Das Örtliche Service- und Marketing GmbH

Das Örtliche ist das führende deutsche Telekommunikationsverzeichnis, wenn es um die lokale Suche geht. Mehr als 90 Prozent der Deutschen kennen Das Örtliche. Jedem Zweiten fehlt was ohne Ö, denn er nutzt Das Örtliche jeden Monat mindestens einmal. Das Örtliche wird von rund 100 Verlagen in Kooperation mit der Deutschen Telekom Medien herausgegeben. Die Gesamtauflage liegt bei rund 34 Millionen Exemplaren. Zusätzlich zu den 1..047 Buchausgaben gibt es Das Örtliche auch im Internet (www.dasoertliche.de). Online gehört Das Örtliche mit rund 15 Millionen Besuchern pro Monat zu den führenden Anbietern überhaupt und natürlich zu den wichtigsten Seiten im Bereich lokaler Online-Suche. Auch unterwegs kann man Das Örtliche durchsuchen. Mit jedem WAPfähigen Handy oder Smartphone findet man unter http://mobil.dasoertliche.de die gewünschten Telefonnummern und Adressen von Firmen und Privatpersonen.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.