Das Örtliche gehört zu den zwanzig meistbesuchten Webseiten in Deutschland

(PresseBox) (Essen, ) Die Online-Suche des Adress- und Branchen-Verzeichnisses Das Örtliche ist eine der beliebtesten Webseiten in Deutschland. Dies geht aus der jetzt erschienenen Studie "internet facts" der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) für den Monat Oktober 2011 hervor. 7,76 Millionen User besuchten demnach Ende 2011 die Online-Suche auf www.dasoertliche.de. Damit nimmt Das Örtliche einen Platz in den TOP 20 des Website-Rankings bei der AGOF-Studie ein.

Laut AGOF-Studie nutzten im Oktober 2011 15,5 Prozent aller Internet-User in Deutschland den Such-Service von Das Örtliche. Im Vergleich zu den Vorjahren 2009 und 2010 steigerte sich die Zahl der Benutzer damit um über vier Prozent. Diesen hohen Stand an Website-Besuchern konnte Das Örtliche den AGOF-Zahlen zufolge im ganzen Jahr 2011 halten.

Das Örtliche gehört zu den bekanntesten Adress- und Branchen-Verzeichnissen in Deutschland. Auf www.dasoertliche.de steht es auch im Internet zur Verfügung. Dort lässt sich schnell nach privaten und gewerblichen Daten wie Informationen zu Geschäften, Werkstätten, Hotels und Restaurants suchen. Zusätzlich finden Nutzer über die Spezialsuchen u.a. Geldautomaten, Notapotheken sowie Bus- und Bahnverbindungen. Außerdem gibt es auf der Website regionale Informationen zu Kinoprogrammen, Veranstaltungen und dem Wetter.

Die AGOF untersucht in ihrer repräsentativen Markt-Media Studie "internet facts" die Internetnutzung in Deutschland. Seit 2011 werden die Studien-Ergebnisse nicht mehr quartalsweise, sondern für die jeweiligen Einzelmonate veröffentlicht.

Die vollständige AGOF-Studie "internet facts 2011-10" steht unter www.agof.de/aktuelle-studie.583.de.html zur Verfügung.

Das Örtliche Service- und Marketing GmbH

Das Örtliche ist das führende deutsche Telekommunikationsverzeichnis, wenn es um die lokale Suche geht. Mehr als 90 Prozent der Deutschen kennen Das Örtliche. Jedem Zweiten fehlt was ohne Ö, denn er nutzt Das Örtliche jeden Monat mindestens einmal. Das Örtliche wird von rund 100 Verlagen in Kooperation mit der Deutschen Telekom Medien herausgegeben. Die Gesamtauflage liegt bei rund 28 Millionen Exemplaren. Zusätzlich zu den 1.058 Buchausgaben gibt es Das Örtliche auch im Internet (www.dasoertliche.de). Online gehört Das Örtliche mit rund 18 Millionen Besuchern pro Monat zu den führenden Anbietern überhaupt und natürlich zu den wichtigsten Seiten im Bereich lokaler Online-Suche. Auch unterwegs kann man Das Örtliche durchsuchen. Mit jedem mindestens WAP-fähigen Handy oder Smartphone kann man auch mobil in Das Örtliche die gewünschten Telefonnummern und Adressen von Firmen und Privatpersonen suchen.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.