Umweltschonend und Energie sparend: VLT® Lösungen von Danfoss

Kosten senken durch Low Harmonic Drives und VLT® Frequenzumrichter

(PresseBox) (Offenbach, ) Am 20. April diesen Jahres öffnet wieder die weltgrößte Industriemesse ihre Tore: Die Hannovermesse Industrie 2009. Schon im Vorfeld zeichnet sich das wichtigste Thema dieser Messe ab: Energieeffiziente Lösungen für einen stark reduzierten Verbrauch wertvoller Rohstoffe wie Öl und Gas sowie eine weitere Reduktion des Ausstoßes des Treibhausgases CO2. Auch Danfoss, das sich als Clean-Tech-Unternehmen verstärkt mit seinen Produkten und Lösungen für eine bessere Umwelt einsetzt, zeigt modernste Antriebstechnik für einen reduzierten Energiebedarf in Halle 9, Stand D 68. So sparen die VLT® Frequenzumrichter weltweit jährlich mehr als 20 Millionen kWh ein, was dem Bedarf von 5 Millionen Haushalten entspricht. Daneben sorgen die neuen VLT® LowHarmonicDrives, eine Kombination aus Frequenzumrichter und aktivem Netzfilter, für stark reduzierte Netzrückwirkungen. Und nicht zuletzt zeigt die Danfoss VLT Antriebstechnik auf der Messe ein modulares, skalierbares Sicherheitskonzept, das bis Ende des Jahres eine optimale Anpassung an die jeweils in der Anlage geforderte Sicherheit erlaubt.

Technik für eine bessere Netzqualität - Low Harmonic Drives

Frequenzumrichter verhalten sich gegenüber dem speisenden Netz nicht neutral. Die Gleichrichterbrücken laden die in den Geräten enthaltenen Energiespeicher wie Zwischenkreiskondensatoren kontinuierlich nach. Dies führt zu einem stoßförmigen Ladestrom an Stelle eines kontinuierlichen Stromflusses.

Die neuen LowHarmonicDrives vereinen die Vorteile des aktiven Filters mit denen des drehzahlgeregelten Antriebs in idealer Weise. Die integrierten, optimal angepassten aktiven Filter eliminieren die durch den Frequenzumrichter hervorgerufenen Netzrückwirkungen. Dies reduziert die Oberwellenbelastung und sorgt für eine bessere Netzqualität. Zudem erlaubt es dem Betreiber, seine Transformatoren und Leitungen besser auszulasten, da die LHD die aufgenommene Blindleistung ebenfalls minimieren. Die integrierte grafische Bedieneinheit erlaubt eine einfache Inbetriebnahme und schnelle Konfiguration sowie Statusanzeige.

Mehr Sicherheit mit VLT® AutomationDrive FC 302

Anwender können die VLT® AutomationDrive mit Hilfe spezieller Sicherheitsmodule (B- und C-Optionen) individuell für zusätzlich erforderliche Sicherheitsfunktionen konfigurieren. Das offene System lässt sich optimal anpassen und schnell beherrschen. Durch das modulare Konzept sind die Funktionen auch leicht nachrüstbar, der Anwender kann nur die benötigten Funktionen auswählen und damit die Komponenten­kosten senken. Die reduzierte Komplexität verringert gleichzeitig die Zeit für Inbetriebnahme oder Service.

Sämtliche Sicherheitsfunktionen werden selbstverständlich von unabhängigen Prüfinstituten abgenommen und konform nach aktueller Normenlage zertifiziert.

Umwelt - unser wertvollstes Gut!

Nur 10 Prozent der Lebenzykluskosten eines Frequenzumrichters entfallen auf die Anschaffungskosten. 90 Prozent setzen sich zusammen aus Betriebs- und Energiekosten sowie Aufwendungen für Wartung und Service. VLT® Frequenzumrichter senken diese Kosten. Sie erlauben die optimale Anpassung an nahezu jede Anwendung, integrierte Netzdrosseln und EMV-Filter sparen bei Anschaffung und Anschluss externer Komponenten. Zudem reduzieren die Umrichter, die bis zu einer Leistung von 1,2 MW verfügbar sind, durch intelligente Funktionen den Energiebedarf in der Anwendung. Zudem senken sie den Energieverbrauch in den Anlagen drastisch und reduzieren so auch den Ausstoß des Treibhausgases CO2.

Danfoss GmbH VLT Antriebstechnik – Halle 9 Stand D 68

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.