TK-Services aus einer Hand - Karstadt setzt auf Damovo

(PresseBox) (Neuss, ) Karstadt hat den Dschungel bei der Vielzahl von TK-Dienstleistern in seinen Filialen gelichtet. Ab sofort setzt der Warenhauskonzern exklusiv auf Damovo.

Als einziger Managed Service Provider betreut Damovo aus Neuss ab sofort die TK-Systeme in allen 90 deutschen Karstadt-Filialen und 33 Sporthäusern sowie den kürzlich veräußerten 74 Filialen der Karstadt Kompakt GmbH & Co. KG und sorgt für einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb. Zuvor waren durch die dezentrale Organisation und Eigenständigkeit der Warenhäuser eine Vielzahl von Dienstleistern für Telekommunikationsservices zuständig. Da ging schnell der Überblick verloren und die Kosten waren nicht mehr vollständig überschaubar. Durch die Konzentration auf einen Dienstleister sind heute bundesweit die Kosten für alle Filialen völlig transparent und jederzeit nachvollziehbar.

Die Steuerung der Managed Service Aktivitäten erfolgt über die Neusser Zentrale von Damovo. Dort verantwortet ein "Service Delivery Manager" den gesamten operativen Teil des Servicevertrags.

Heute können rund 60 Prozent der Änderungen, sogenannte Moves, Adds & Changes (MACs) und rund 70 Prozent der anfallenden Störungen per Remote-Zugriff bearbeitet werden. Sollte eine Änderung oder ein Fehler nicht per Fernwartung bearbeitet werden können, werden Damovo-Mitarbeiter vor Ort tätig. Im Service sind Wiederherstellungszeiten vereinbart, die je nach Schwere der Störung zwischen vier Stunden und dem nächsten Arbeitstag liegen.

"Bei der Vergabe der Serviceverträge ging es zunächst einmal um die Reduzierung der Zahl der Servicepartner. Wir haben einen Dienstleister gesucht, der das notwendige Know-how und die Erfahrungen aus vergleichbaren Größenordnungen mitbringt", sagt Thomas Gödde, zuständig für Kunden- und Lieferantenmanagement, Service und Betrieb in der Abteilung IT Services der Karstadt Warenhaus AG. "Damovo erfüllt all unsere Anforderungen und ist daher heute der einzige Ansprechpartner für TK-Services in den Filialen. Wir kennen Damovo schon aus früheren gemeinsamen Projekten und haben somit volles Vertrauen in die Stärken unseres Servicepartners", so Gödde weiter.

Neben der Konzentration auf nur einen Dienstleistungspartner im TK-Anlagen Umfeld stand für Kar-stadt auch die weitgehende Homogenisierung der TK-Anlagen Infrastruktur im Mittelpunkt des Projektes. So tauschte Damovo auch rund 20.000 veraltete Telefonanschlüsse (sog. Ports) in den Karstadt-Waren- und Sporthäusern aus und installierte neue Ericsson MD110-Telefonanlagen sowie Ericsson Business Phone Systeme. Während der Migrationsphase wurde die bestehende heterogene Herstellerlandschaft vollständig durch den Damovo Service betreut. Weitere 20.000 E-ricsson TK-Anlagen Ports wurden durch ein Upgrade auf den neusten Stand der Technik gebracht. Somit betreibt Damovo insgesamt bereits 40.000 TK Anlagen Ports von nunmehr drei Herstellern deutschlandweit im Karstadt Konzern.

Über Karstadt

Karstadt führt in Deutschland 90 Warenhäuser unter den Marken Karstadt, Hertie, KaDeWe, Wertheim und Alsterhaus sowie 33 Sporthäuser unter der Marke KarstadtSport und ist damit Europas größter Warenhauskonzern. Das Unternehmen hat einen Marktanteil am deutschen Kauf- und Warenhausgeschäft von 38 Prozent. Karstadt ist Marktführer in den Sortimentsfeldern Mode und Sport. Täglich besuchen rund 2,5 Millionen Kunden die Filialen des Warenhauskonzerns.

Damovo Deutschland GmbH & Co. KG

Damovo ist ein weltweit tätiger, herstellerneutraler Anbieter von Informations- und Telekommunikationslösungen für Geschäftskunden verschiedenster Branchen und Unternehmensgrößen. Als Systemintegrator zeichnet sich das Unternehmen besonders durch seine Expertise bei der Konvergenz von Daten, Mobilität und Sprache aus. Basis hierfür bildet das Damovo-Portfolio mit Produkten weltweit führender Hersteller und einem globalen Serviceangebot. Eine ausgeprägte Kundenorientierung und Flexibilität führen zu höchster Kundenzufriedenheit. Die Services reichen von der Planung über das Design und die Implementierung bis zum Management komplexer Kommunikationslösungen und Infrastrukturen. Damovo versteht sich als ITK-Kompass, der durch seine unabhängige Sichtweise und Expertise Geschäftskunden dabei hilft, den richtigen Weg durch die vielfältige Landschaft der IT-/TK-Technologien zu finden. Das Unternehmen hat rund 1.700 Mitarbeiter in 12 Ländern, der deutsche Sitz ist in Neuss (www.damovo.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.