Kabel Deutschland setzt auf Damovo

(PresseBox) (Neuss, ) Mit Hilfe von Damovos Contact-Center-Lösung kann Europas größter Kabelnetzbetreiber in Berlin eine schnellere und verbesserte Service-Leistung seinen Kunden bieten.

Im Technischen Service Center von Kabel Deutschland in Berlin verrichtet ab sofort eine von Damovo neu installierte Contact- Center-Lösung ihren Dienst. Kabel Deutschland bietet Kunden mit der Damovo-Applikation eine schnelle telefonische Unterstützung und Problemlösung bei Anfragen rund um den Kabelanschluss. Die Servicemitarbeiter identifizieren auf Knopfdruck den Anrufer und haben seine Kundendaten parat. Die Grundlage dafür schafft Damovo durch die Nutzung einer IP-Infrastruktur, bei der Sprache und Daten zu einer ganzheitlichen Lösung verknüpft sind. Damovo hat hier die CRM- und Multimedia-Anwendungen von Kabel Deutschland integriert, damit die Mitarbeiter des Technischen Service Centers nahtlos auf diese Applikationen zugreifen können.

Jörg Pichl, Leiter des Technischen Service Centers von Kabel Deutschland in Berlin erklärt die Entscheidung zugunsten von Damovo: „Als herstellerneutraler Systemintegrator verfügt Damovo über ein hervorragendes Know-how bei der Realisierung von Contact-Center-Lösungen. Die Projektdurchführung war sehr professionell und verlief absolut reibungslos. Durch die Nutzung neuer Technologie - und hier insbesondere moderner IP-Infrastruktur - erwarten wir einen schnellen Return-on-Investment."

Aktuell arbeiten 55 Servicemitarbeiter von Kabel Deutschland in Berlin mit der Lösung. Als Technologiebausteine zur Integration von Sprache und Daten nutzt Damovo die Cisco-Produkte IP Contact Center (IPCC) und CallManager. Der Cisco CallManager dient dabei als zentrale Software zur Anrufsignalisierung und Bereitstellung von Sprach- und Datendiensten via Internet Protokoll (IP). Damit werden Kundenanfragen an die jeweils thematisch zuständigen Servicemitarbeiter von Kabel Deutschland weitergeleitet.

Über Kabel Deutschland

Kabel Deutschland (KDG) betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern und versorgt rund 10 Millionen angeschlossene TV-Haushalte in Deutschland. Damit ist Kabel Deutschland der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und Europa. Das Unternehmen entwickelt neue Angebote für Digital TV, Highspeed Internet und zusätzliche Dienste wie Telefonie über das TV-Kabel. Die KDG bietet eine für alle Programmanbieter offene Plattform für das digitale Fernsehen. Sie betreibt die Netze, vermarktet Kabelanschlüsse und sorgt für einen umfassenden Service rund um den Kabelanschluss. Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/2005 (Ende 31. März 2005) einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro und beschäftigte rund 2500 Mitarbeiter. Im Jahr 2003 übernahm ein Investorenkonsortium bestehend aus Apax Partners, Providence Equity und Goldman Sachs Capital Partners Kabel Deutschland von der Deutschen Telekom.

Damovo Deutschland GmbH & Co. KG

Damovo ist ein weltweit tätiger, herstellerneutraler Anbieter von Informations- und Telekommunikationslösungen für Geschäftskunden verschiedenster Branchen und Unternehmensgrößen. Als Systemintegrator zeichnet sich das Unternehmen besonders durch seine Expertise bei der Konvergenz von Daten, Mobilität und Sprache aus. Basis hierfür bildet das Damovo-Portfolio mit Produkten weltweit führender Hersteller und einem globalen Serviceangebot. Eine ausgeprägte Kundenorientierung und Flexibilität führen zu höchster Kundenzufriedenheit. Die Services reichen von der Planung über das Design und die Implementierung bis zum Management komplexer Kommunikationslösungen und Infrastrukturen. Damovo versteht sich als ITK-Kompass, der durch seine unabhängige Sichtweise und Expertise Geschäftskunden dabei hilft, den richtigen Weg durch die vielfältige Landschaft der IT-/TK-Technologien zu finden. Das Unternehmen hat rund 1.700 Mitarbeiter in 12 Ländern, der deutsche Sitz ist in Neuss (www.damovo.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.