Mercedes-Benz Sprinter fährt ohne Reparaturen 22 Mal um die ganze Welt

(PresseBox) (Stuttgart, ) - Zeitungskurier fährt mit seinem Sprinter 900.000 km ohne Reparatur
- Der Sprinter - Seit 1995 Inbegriff von Qualität und Zuverlässigkeit

Stuttgart - Qualität zahlt sich aus. Vor allem wenn es darum geht, täglich mehrere Kilometer mit einem Transporter zurückzulegen. Klaus Schade fährt seinen Mercedes-Benz Sprinter schon 10 Jahre lang und hat seit dem Erwerb des Fahrzeugs über 900.000 Kilometer zurückgelegt. Umgerechnet bedeutet diese Kilometeranzahl mehr als 22 Erdumrundungen. Und abgesehen von den üblichen Verschleißteilen, ganz ohne Reparatur. Der Zeitungskurier ist beruflich auf den Transporter aus dem Hause Mercedes-Benz angewiesen und bisher hat ihn sein ständiger Begleiter nie enttäuscht. Aus Dankbarkeit prangen nun auf der Rückseite seines Sprinters die Worte: "Schon über 900.000 km gelaufen. Mercedes, da weiß man was man hat." Und auch wenn sein Sprinter irgendwann in den Ruhestand gehen wird ist für Schade eines klar: Komme was wolle, der nächste Transporter wird wieder ein Sprinter sein. Da trifft es sich gut, dass im April der neue Sprinter auf den Markt kommt. Und Herr Schade vermutet, dass der neue Sprinter noch besser als sein Vorgänger ist, nicht nur was die Qualität angeht. Seit seiner Markteinführung 1995 wurde der Mercedes-Benz Sprinter weit über eine Millionen Mal verkauft und hat Erfolgsgeschichte geschrieben. Vielfache Auszeichnungen zum "Transporter des Jahres" und zufriedene Kunden sind der Beweis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.