Internationales Geschäft kurbelt Absatz von Fuso kräftig an

(PresseBox) (Kawasaki, Japan, ) .
- Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation (MFTBC) verkauft im ersten Halbjahr 2010 rund 62.000 Fahrzeuge
- 40 Prozent Absatzsteigerung gegenüber Vorjahreszeitraum, internationales Geschäft steigt um 59 Prozent
- Fuso Europa verkauft im ersten Halbjahr 55 Prozent mehr leichte Lkw Fuso Canter, vor allem in Deutschland, Frankreich, England und Portugal

MFTBC hat im ersten Halbjahr 2010 seinen Absatz um 39,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert. Der zu Daimler Trucks gehörende Nutzfahrzeughersteller verkaufte 61.569 Lkw und Busse, davon rund 50.117 Fahrzeuge außerhalb des Heimatmarktes Japan. Der Absatz in den internationalen Märkten stieg auf 58,9 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2009.

"Durch die verbesserten globalen Marktbedingungen und unsere starke Präsenz in zahlreichen Wachstumsmärkten kann Fuso einen deutlichen Verkaufsanstieg im ersten Halbjahr 2010 verzeichnen", erläutert Dr. Albert Kirchmann, Präsident und CEO von MFTBC, die Entwicklung. "Wir sehen eine klare Belebung der Nachfrage nach Nutzfahrzeugen und wollen mit der Fortsetzung unserer Produktoffensive im zweiten Halbjahr für noch mehr Dynamik sorgen. Im Rahmen dieser Produktoffensive werden wir 2010 weltweit über 25 neue oder weiterentwickelte Produkte in die globalen Märkte bringen", so Kirchmann weiter.

Besonders hohe Zuwächse um knapp 75 Prozent verzeichnet MFTBC in seiner größten Exportregion Südostasien, wo das Unternehmen Marktführer ist. Allein in Indonesien verkaufte MFTBC im ersten Halbjahr 2010 etwa 24.000 Fahrzeuge, rund 90 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.Ein leichter Aufwärtstrend zeigt sich im Nahen und Mittleren Osten, mit 5.800 Einheiten zweitgrößter Exportmarkt für MFTBC, und in Afrika, wo ein Anstieg von rund 38 Prozent auf knapp 4.000 Fahrzeuge erzielt wurde.

Fuso Europa steigert Absatz im ersten Halbjahr um 55 Prozent

In Europa entwickelt sich der leichte Lkw Fuso Canter mit Euro-5- Motor und EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle) äußerst positiv. Fuso Europa konnte seinen Absatz im ersten Halbjahr 2010 um 55 Prozent steigern und verkaufte mehr als 2.700 Lkw Fuso Canter. Die Verkaufszahlen bestätigen, dass der neue Canter, der mit Euro 5 und EEV die strengsten Umweltauflagen in Europa erfüllt, beim Kunden bestens eingeführt ist.

Der leichte Lkw Fuso Canter wird seit diesem Frühjahr serienmäßig mit dem Abgasstandard EEV ausgeliefert. Die Partikelemissionen bei EEV unterschreiten die Anforderungen an Euro 5 um weitere 30 Prozent. Beim Canter fällt durch EEV kein zusätzlicher Kraftstoffverbrauch gegenüber Euro 5 an. EEV ist vor allem bei Fahrzeugflotten und Kommunen relevant, da diese freiwillige Regelung teilweise Bestandteil von Ausschreibungen ist.

Gefertigt wird der Fuso Canter für den europäischen Markt in Tramagal, Portugal. Im Februar dieses Jahres feierte das Werk sein 30- jähriges Jubiläum. Der 1963 erstmals in Japan und seit 1980 auch in Europa produzierte Fuso Canter wird bereits in der siebten Fahrzeuggeneration gebaut und ist mittlerweile der bestverkaufte Daimler Lkw überhaupt. Fuso ergänzt mit dem Canter das Produktportfolio von Daimler Trucks in Europa im Bereich des leichten Lkw-Segment. Heute ist der Fuso Canter aus Tramagal in mehr als 30 Ländern in Europa im Einsatz. Hauptabsatzländer sind Deutschland, Frankreich, England und Portugal.

Die in Kawasaki, Japan, ansässige Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation (MFTBC) gehört zu den führenden Nutzfahrzeugherstellern in Asien. Im Jahr 2009 verkaufte das Unternehmen rund 100.000 Fahrzeuge, darunter leichte, mittelschwere und schwere Lkw sowie Busse. 85 Prozent der MFTBC Aktien gehören der Daimler AG. MFTBC ist Bestandteil des Geschäftsfelds Daimler Trucks der Daimler AG.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Daimler AG

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug- Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.

Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daimler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.

Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2009 setzte der Konzern mit mehr als 256.000 Mitarbeitern 1,6 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 78,9 Mrd. €, das EBIT betrug minus 1,5 Mrd. €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.