PowerDVD 10 ermöglicht Blu-ray 3D MVC-Dekodierung und HDMI 1.4 Output mit AMD Radeon(TM) HD 6800-Grafikkarten

(PresseBox) (Taipei, Taiwan, ) CyberLink Corp. (5203.TW) gibt heute bekannt, dass PowerDVD jetzt auch die 3D-Wiedergabe auf Grafikkarten der AMD Radeon(TM) HD 6800-Serie unterstützt.

Auf Systemen mit PowerDVD, in Kombination mit den neuen Grafikkarten der AMD Radeon HD 6800-Serie, können Nutzer jetzt vollwertiges Blu-ray 3D mit Hilfe der neuesten 3D-Monitore über eine HDMI 1.4a-Verbindung genießen. Heimkinoliebhaber sind dabei in der Lage, das komplette mehrkanalige Blu-ray-Audio über die selbe HDMI-Verbindung an einen kompatiblen Audio-/Video-Receiver weiterzuleiten. PowerDVD nutzt die Vorteile der Unified Video Decoder-Funktion der AMD Radeon HD 6800-Serie voll aus und erreicht so hervorragende Videoqualität - selbst bei einer Dekodierung von Blu-ray 3D MVC-Videos mit 60 Megabits pro Sekunde.

"CyberLink hat das Ziel, beste Videounterhaltung zu bieten," sagte Alice H. Chang, CEO von CyberLink Corp. "Wir sind hocherfreut, dass wir beschleunigte Wiedergabeleistung mit einer verbesserten Version von PowerDVD 10 erreichen können. Mit der AMD Radeon(TM) HD 6800-Serie und Cyberlinks PowerDVD 10 Ultra 3D können Heimkinoliebhaber Blu-ray 3D in voller Qualität genießen."

"Wir sind froh, dass wir mit der für die AMD Radeon-Grafik optimierten Version von PowerDVD, beschleunigte Parallelprozessierung und Unterstützung für DirectX 11 ermöglichen können," gab Matt Skynner, Vizepräsident und Generaldirektor der GPU-Abteilung von AMD (NYSE: AMD) bekannt. "Das neue PowerDVD 10 Ultra 3D nutzt die Funktionen des Unified Video Decoders und den HDMI 1.4-Standard der AMD Radeon HD 6800-Grafikkartenserie voll aus und verspricht so spektakuläre Heimkinoerlebnisse."

Produktverfügbarkeit Das neue PowerDVD-Update kommt im November 2010 heraus und wird für Besitzer einer legalen Kopie von PowerDVD 10 gratis via PowerDVD Update verfügbar sein.

Cyberlink Europe B.V.

CyberLink Corp. ist durch seine Software für Videobearbeitung und DVD-Wiedergabe, sowie vieler weiterer Multimedia-Lösungen Pionier und Marktführer für den Umgang mit digitalen Multimediadateien auf PCs und CE-Geräten. Dank hochkarätiger Software-Ingenieure ist CyberLink in Besitz zahlreicher wichtiger Codecs und patentierter Techniken. Das Unternehmen hat sich durch interoperable Qualitätsprodukte mit schnellen Produkteinführungszeiten, welche seine OEM-Partner immer in Spitzenposition halten, einen guten Ruf erworben. Unter seinen Partnern befinden sich die Großen der PC-Industrie - sowohl Festplatten- und Grafikkartenhersteller, als auch die Top-Fünf der Desktop- und Laptop-Marken. CyberLinks Produktpalette umfaßt Komplettlösungen für Blu-ray-Datenträger, Unterhaltung für das digitale Zuhause, Fernsehen am PC und Personalentwicklung.

Mit einem von multinationalen Unternehmen bis hin zu klein- und mittelständigen Betrieben umfassenden Kundenstamm, sowie von erfahrenen Nutzern bis hin zu Heimanwendern, hat CyberLink sich eines raschen und konstanten Wachstums erfreut, welches im Jahre 2000 zu einem Rekord-Börsengang am Taiwanischen "Over The Counter Exchange" führte. Zur Zeit ist CyberLink mit der Börsennummer 5203.TW an der taiwanischen Börse gelistet. Seinen Hauptsitz hat CyberLink in Taipei mit Zweigstellen in Nordamerika, Europa und in der Asien-Pazifik-Region, einschließlich Japan. Weitere Information unter http://de.cyberlink.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.