Cyber-Ark und Computacenter schließen Partnerschaft

(PresseBox) (Heilbronn, ) Cyber-Ark, der weltweit führende Anbieter von Lösungen im Bereich Privileged Identity Management, hat Computacenter als neuen Vertriebspartner gewonnen. Das Kerpener Unternehmen ­ einer der führenden europäischen IT-Dienstleister ­ wird ab sofort das gesamte Produkt- und Lösungsportfolio von Cyber-Ark in Deutschland vermarkten.

Für Cyber-Ark ist die Kooperationsvereinbarung mit Computacenter ein weiterer konsequenter Schritt auf dem Weg zur Gewinnung neuer Marktanteile in Deutschland. Jochen Koehler, Deutschland-Chef von Cyber-Ark in Heilbronn, betont: "Die Vertragsvereinbarung mit Computacenter ist für uns von großer Bedeutung, da wir einen kompetenten Partner gewinnen konnten, der gerade im für uns besonders relevanten Großkundenbereich eine hervorragende Reputation genießt. Computacenter verfügt über die erforderliche Markt- und Kundennähe, um unsere Lösungen effizient und mit den jeweils gewünschten Supportleistungen anbieten zu können. Zudem ist Computacenter durch seine ausgewiesene Expertise in den Lösungssegmenten Security und Identity Management für uns ein idealer Partner."

Cyber-Ark entwickelt und vertreibt Software-Lösungen zur Sicherung von vertraulichen und geheimen Informationen wie zum Beispiel Forschungsergebnissen, Finanzdaten oder auch Passwörtern von IT-Administratoren. Auf Basis der patentierten Vaulting-Technologie umfasst das Cyber-Ark-Angebot im Wesentlichen die drei Lösungen Enterprise Password Vault, Sensitive Document Vault und Inter-Business Vault. Zentrales Produkt ist hierbei der Enterprise Password Vault, der die einfache und sichere Umsetzung der Passwort-Policy im Unternehmen ermöglicht. Er bietet eine geschützte Verwahrung und regelmäßige, automatische Änderung von Passwörtern. Durch eine vollständige Zugriffskontrolle und Protokollierung kann die Nutzung von privilegierten Accounts zu jeder Zeit überprüft werden. Darüber hinaus gehören zum Lösungsportfolio der Sensitive Document Vault, mit dem vertrauliche Dokumente sicher gespeichert und verwaltet werden können, und der Inter-Business Vault, eine Managed-File-Transfer-Lösung für den Datenaustausch über das Internet.

Computacenter ist in Deutschland mit über 4.000 Mitarbeitern an 22 Standorten flächendeckend vertreten. Über seine Security Consulting Group bietet der IT-Dienstleister Digital-Identity-Lösungen im Umfeld von Public Key Infrastructures (PKI), Smartcards, Single Sign-On und starker Authentifizierung an. Bestandteil sind hier auch Passwort-Management-Lösungen, die nun von der Cyber-Ark-Lösung Enterprise Password Vault hervorragend ergänzt werden.

Carsten Dibbern, Leiter des Competence Centers Digital Identity bei Computacenter, erläutert: "Die Partnerschaft mit Cyber-Ark bedeutet für uns eine entscheidende Erweiterung unseres Produktportfolios ­ und zwar in dem unternehmenskritischen und Compliance-relevanten Bereich der privilegierten Accounts. Dieser gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die bereits erzielten Projekterfolge mit Cyber-Ark zeigen, dass an Privileged Identity Management in Zukunft kein Weg vorbeiführt."

Über Computacenter

Computacenter ist Europas führender herstellerübergreifender Dienstleister für Informationstechnologie. Kundennähe bedeutet für uns, Geschäftsanforderungen zu verstehen und präzise darauf einzugehen. Auf dieser Basis entwickeln, implementieren und betreiben wir für unsere Kunden maßgeschneiderte IT-Lösungen. Wir bewerten den Nutzen neuer Technologien und integrieren diese schnell und professionell in vorhandene IT-Umgebungen. Unsere Finanzstärke und Marktpräsenz bieten Kunden und Partnern langfristige Stabilität und Sicherheit.

Wir erreichen unsere Kunden über ein flächendeckendes Netz von Standorten in Deutschland, England, Frankreich und Benelux sowie über unsere internationalen Partner in Europa, Asien und Nordamerika. Im Jahr 2008 erwirtschaftete Computacenter mit fast 10.200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 3,22 Milliarden Euro. In Deutschland beschäftigt Computacenter rund 4.000 Mitarbeiter und erzielte 2008 einen Umsatz von 1,082 Milliarden Euro.

Cyber-Ark Software Inc.

Das 1999 gegründete Unternehmen Cyber-Ark ist Marktführer im Bereich "Privileged Identity Management". Cyber-Ark entwickelt und vertreibt auf Basis der patentierten Vaulting-Technologie Software-Lösungen zur Sicherung von vertraulichen und geheimen Informationen wie zum Beispiel Forschungsergebnissen, Finanzdaten oder Passwörtern von IT-Administratoren. Das Unternehmen hat mit weltweit rund 100 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von rund 18 Millionen US-Dollar erzielt. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Newton (Massachusetts, USA). In Deutschland ist Cyber-Ark seit 2008 mit einer eigenen Niederlassung vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.