CropEnergies: Zertifizierung bestätigt nachhaltige Bioethanolherstellung

(PresseBox) (Mannheim, ) Bioethanol aus den Anlagen der CropEnergies AG, Mannheim, in Zeitz, Sachsen-Anhalt, und Wanze, Belgien, erfüllt alle Anforderungen der Biokraftstoffnachhaltigkeitsverordnung.

Beide Anlagen sowie die Tanklager des Unternehmens in Rotterdam und Duisburg wurden im Oktober 2010 zertifiziert. CropEnergies kann damit nachweisen, dass in den Anlagen Bioethanol nachhaltig hergestellt wird. CropEnergies bleibt auch in Zukunft ein verlässlicher Partner der Mineralölindustrie, die ab dem 1. Januar 2011 in Deutschland mit zertifiziertem Bioethanol ihre Beimischungsverpflichtungen erfüllen muss.

Die Bioethanolanlagen von CropEnergies wurden von der DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, Frankfurt/Main, einem unabhängigen Gutachter, nach dem Zertifizierungssystem REDcert zertifiziert. REDcert wurde von führenden Verbänden und Organisationen der deutschen Agrar- und Biokraftstoffwirtschaft entwickelt und von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Juli 2010 endgültig zugelassen. Die Zertifizierung nach REDcert erfüllt die Anforderungen der im November 2009 verabschiedeten deutschen Biokraftstoffnachhaltigkeitsverordnung, die die Förderung von Kraftstoffen aus Biomasse ab dem 1. Januar 2011 an die Einhaltung bestimmter Nachhaltigkeitsanforderungen knüpft.

Wertschöpfung durch nachhaltiges Wirtschaften ist das Geschäftsmodell von CropEnergies. Dazu gehört auch das auf die vollständige Nutzung der Rohstoffe ausgerichtete Kuppelproduktkonzept. Mit der erfolgreichen Zertifizierung zeigt CropEnergies, dass das Unternehmen mit seinen modernen und effizienten Anlagen Ökonomie und Ökologie in Einklang bringt. CropEnergies festigt damit die Vorreiterrolle auf dem europäischen Bioethanolmarkt.

CropEnergies AG

CropEnergies - ein Mitglied der Südzucker-Gruppe - ist ein führender europäischer Hersteller von nachhaltig erzeugtem Bioethanol für den Kraftstoffsektor. "Crop" steht für "creative regeneration of power": Aus nachwachsenden Rohstoffen - Getreide und Zuckerrüben - wird Energie in Form von Bioethanol gewonnen. Die nicht für die Herstellung von Bioethanol genutzten Bestandteile der Rohstoffe, wie beispielsweise die Proteine, werden zu hochwertigen Lebens- und Futtermitteln veredelt.

CropEnergies sieht sich als Pionier im deutschen Bioethanolmarkt und baut seine Position europaweit aus. Mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Belgien und Frankreich zählt CropEnergies zu den führenden Bioethanolherstellern im europäischen Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien. Die Aktien der CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1) sind an der Frankfurter Börse im amtlichen Handel (Prime Standard) notiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.