Audi: "Silberstreif am Horizont"

Stadler bekräftigt Marktführerpläne bis 2015 - in Westeuropa direkte Wettbewerber bereits heute überholt

(PresseBox) (Ingolstadt /München, ) Ungeachtet der gegenwärtigen Krise erwartet der zum Volkswagenkonzern gehörende Premium-Hersteller Audi für sich künftig gute Perspektiven. "Wir sehen bereits einen Silberstreif am Horizont und gehen mit Optimismus in das Jahr 2010", sagte Audi-Chef Rupert Stadler der Sonderausgabe "100 Jahre Audi" der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche. Er fügte hinzu: "Beflügelt werden wir durch unsere junge Produktpalette und weitere neue Produkte, beispielsweise den Audi A1, der im kommenden Jahr in den Markt eingeführt wird." Stadler unterstrich, dass Audi "auf jeden Fall" an dem selbstgesteckten Ziel festhalte, bis 2015 weltweit erfolgreichster Premium-Hersteller zu werden. "Wir haben bereits heute unsere direkten Wettbewerber in Westeuropa überholt und sind Premium-Marktführer. Auf diesem Erfolg ruhen wir uns nicht aus, sondern geben weiter Gas", betonte der Audi-Chef und sieht sein Unternehmen dafür gut aufgestellt: "Jeder Talsohle folgt auch ein Wiederaufstieg."

"Wenn Sie die richtigen Produkte zur richtigen Zeit in den Markt bringen, werden Sie zu den Gewinnern gehören", meinte Stadler und nannte als Beispiel den Audi Q5. "In einer Zeit, in der sich Andere im SUV-Markt schwer tun, fährt er von Verkaufserfolg zu Verkaufserfolg."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.