Ehemaliger Schweizer Botschafter Dr. Thomas Borer wird Mitglied im Beirat von CORESTATE

(PresseBox) (Zürich, ) Der frühere Schweizer Botschafter in Deutschland, Dr. jur. Thomas Borer, stößt ab 01. Juni 2010 zum Schweizer Immobilien Investor CORESTATE. Als Mitglied des Beirates wird er das Unternehmen vor allem im deutschsprachigen Raum im Bereich der Akquisition und Betreuung institutioneller Investoren unterstützen.

„In den nächsten zwei Jahren rechnen wir in der europäischen Immobilienwirtschaft mit einer Refinanzierungslücke von rund 100 Milliarden Euro. Innerhalb dieser Entwicklung kann Dr. Borer seine Expertise und sein tragfähiges Netzwerk hervorragend einbringen, um unsere Position in den deutschsprachigen Ländern weiter auszubauen“, so Ralph Winter, Gründer der CORESTATE Capital AG.

Dr. Borer war von 1987 bis 2002 im diplomatischen Dienst der Schweiz tätig, zuletzt als Botschafter in Deutschland. Seitdem hält er als selbstständiger Unternehmer verschiedene europäische und internationale Beratungs- und Verwaltungsratsmandate, insbesondere in der Vertretung strategischer Unternehmensinteressen sowie im Immobiliensektor. Er wurde 1957 in Basel geboren und ist Vater von zwei Kindern.

CORESTATE Capital AG

CORESTATE Capital AG ist ein Immobilien Investor mit Sitz in Zug/Schweiz, sowie Partnerbüros in Frankfurt, London und Luxemburg. Das Unternehmen investiert Kapital in verschiedene Immobilien-Assetklassen und in Unternehmensbeteiligungen. Mit über 50 Mitarbeitern in der Unternehmensgruppe ist CORESTATE im deutschen Markt als Investor, Co-Investor, Verkäufer und Asset Manager aktiv. Anleger der CORESTATE Gruppe sind internationale institutionelle Investoren.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.