conVISUAL verzeichnet starken Auftragseingang

conVISUAL greift das Interesse ausländischer Investoren auf und terminiert den Börsengang im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse neu. Die Notierungsaufnahme soll in den nächsten Wochen stattfinden

(PresseBox) (Oberhausen, ) Ein erhöhter Auftragseingang in Höhe von 6,0 bis 6,5 Mio. Euro beim Börsenaspiranten conVISUAL weckt das Interesse ausländischer Investoren. Daher terminiert das Unternehmen den Börsengang neu und plant die Notierungsaufnahme für die nächsten Wochen. conVISUAL wird die Umsatzplanung für dieses Jahr von neun Millionen Euro übertreffen. Für Mitte 2006 ist die Erreichung des nachhaltigen Break-Evens anvisiert, in einzelnen Monaten wurde dieses bereits in 2005 erreicht.

„In den letzten Wochen konnten wir umsatzrelevante Projekte mit großen TV-Sendern und Netzbetreibern gewinnen. Allein dahinter verbirgt sich ein Umsatzvolumen von 6,0 bis 6,5 Mio. Euro“, so Vorstandsvorsitzender und Firmengründer Dr. Thomas Wolf. „Diese sehr positive Entwicklung werden wir nutzen, um auch die strategische Einbindung von ausländischen Investoren zu berücksichtigen. Das Interesse ist stark vorhanden.“

Das Unternehmen plant den Börsengang im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse mit Notierungsaufnahme im Entry Standard im Rahmen einer Privatplatzierung. Die ersten inländischen Orders sind bereits eingegangen. Die Kapitalerhöhung durch institutionellen Anleger und Bezugsrechte an Altaktionäre soll zwischen acht und 10 Millionen Euro liegen. Der Emissionserlös soll u.a. zum Ausbau der Vertriebskapazitäten sowie für Akquisitionen zur Ergänzung des Produkt-Portfolios und für einen erleichterten Zugang zu neuen Märkten verwendet werden.

mVISE AG

conVISUAL ist ein international führender Full Service Provider für interaktive Mehrwertdienste. Für Netzbetreiber, TV Broadcaster und Stationen, Marketing Agenturen, Markenartikler und Medienunternehmen erschließt conVISUAL den Markt für innovative und volumenstarke Messaging-Dienste. Das im Oktober 2000 gegründete Unternehmen bietet sowohl SMS-, MMS-, Voice- und Video-Services wie auch Mobile Content und Gateway-Dienste an. Dabei stellt conVISUAL sowohl die Technik als auch die Inhalte bereit. Mit Standorten in den USA, Europa und Asien verfügt conVISUAL über Kunden auf allen fünf Kontinenten, die zusammen in über 30 Ländern mehr als 300 Mio. Endkunden erreichen. conVISUAL betreibt u. a. mobile interaktive TV Services für ESPN International, NBC/Universal, MTV und die ProSiebenSat.1-Gruppe sowie für verschiedene TV-Sender in den USA.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.