conVISUAL ist Mobile Partner für die Krankenkasse Knappschaft

(PresseBox) (Oberhausen, ) .
- conVISUAL realisiert Mobile Advertising Kampagne mit mobiler Mircosite und mobilen Bannern für die Knappschaft-Kampagne "Wechseln lohnt sich"
- SMS-Push-Kampagne und weitere Maßnahmen zur Kundenbindung in Planung

Die conVISUAL AG ist ab sofort Partner der Krankenkasse Knappschaft für umfassende Maßnahmen im Bereich Mobile Marketing. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung ganzheitlicher mobiler Aktivitäten für den bundesweit tätigen Versicherer. conVISUAL unterstützt die Knappschaft damit bei dem Vorstoß, Neukunden zu gewinnen und bestehende Kundenbindungen zu intensivieren - jederzeit an jedem Ort, ganz einfach über das Handy.

Bereits seit März führt conVISUAL eine erste Mobile Advertising Kampagne für die Knappschaft durch und beweist sich einmal mehr als optimaler Partner für integrierte mobile Kampagnen. "Wechseln lohnt sich" heißt die Aktion, bei der Teilnehmer eine zweiwöchige Kreuzfahrt sowie Reisegutscheine gewinnen können, wenn sie sich über die Leistungen der Knappschaft informieren. Mobile Banner auf ausgewählten Portalen bewerben die Kampagne - mit nur einem Klick gelangen interessierte Nutzer auf das mobile Angebot http://knappschaft.convisual.de. Dort können sie sich für die Zusendung unverbindlicher Informationen über die Knappschaft anmelden und nehmen automatisch am Gewinnspiel teil. Alternativ steht der Teilnahmeweg per SMS zur Verfügung: auf Broschüren der Knappschaft werden Interessierte dazu aufgefordert, das Kennwort "Sparen" an die 44144 zu senden.

conVISUAL übernimmt für die Knappschaft die gesamte Organisation der Kampagne - von der Beratung und Kreation bis zur Konzeption und technischen Umsetzung. Die Schaltung der Banner auf mobilen Portalen von z. B. Vodafone live!, Stern und RTL erfolgt in Zusammenarbeit mit G+J Electronic Media Sales (EMS), dem deutschen Marktführer im Segment Mobile Advertising Vermarktung. Mit diesem starken Media-Partner sorgt conVISUAL für eine hohe Präsenz der Mobile Advertising Kampagne auf mobilen Portalen, die bestmöglich die Zielgruppe der Knappschaft erreichen.

In Zukunft wird die Knappschaft gemeinsam mit der conVISUAL AG weitere Schritte unternehmen, um ihre 1,7 Millionen Versicherten und Neukunden kontinuierlich direkt und überall ansprechen zu können. Geplant sind unter anderem eine SMS-Push-Kampagne in Zusammenarbeit mit einem führenden Netzbetreiber sowie weitere SMS Aktionen, die die Kunden regelmäßig an attraktive Leistungen und Termine der Knappschaft erinnern.

Mehr Informationen zu conVISUALs Leistungen im Bereich Mobile Advertising und Mobile Internet stehen unter http://www.convisual.de/produkte/mobile-marketing.html und http://www.convisual.de/produkte/mobile-media.html zur Verfügung.

mVISE AG

conVISUAL ist ein international führender Full-Service-Anbieter für Mobile Marketing, Mobile Internet und interaktive Mehrwertdienste. Das im Oktober 2000 gegründete Unternehmen bietet Medien-, Mobilfunk- und Markenartikel-Unternehmen von der Kreation und Konzeption bis zur Implementierung und dem fortlaufenden Betrieb alle Dienstleistungen aus einer Hand an. Somit verbindet conVISUAL Agentur- und technische Dienstleistungen auf ideale Weise. Mit Standorten in Europa und den USA verfügt conVISUAL über Kunden auf allen fünf Kontinenten, die zusammen in über 30 Ländern mehr als 300 Mio. Endkunden erreichen. Zu den Kunden gehören größte Markenunternehmen wie Coca-Cola, BlackBerry/RIM, Henkel, Vodafone, T-Mobile, MTV Networks und ProSiebenSat.1.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.