Perfekt gekühlt

(PresseBox) (Nettetal, ) Vom 28.2. bis 1.3.2012 präsentiert die Contrinex GmbH auf der embedded world in Nürnberg Muster ihrer Kühllösungen für Industriecomputer (IPC) und Embedded-Systeme sowie das passende Zubehör.

Industriecomputer (IPC) und Embedded-Lösungen erbringen auf immer kleinerem Raum immer höhere Leistungen. Dabei sichert die schnelle Abführung der Prozessorwärme die korrekte Funktion der Systeme und deren lange Lebensdauer. Mit den Anforderungen an Computer steigen auch die Ansprüche an deren Kühlung. Die jeweils richtige, weil maßgeschneiderte und je nach Anforderung aktive oder passive Lösung für die Kühlung von IPC und embedded systems entwickelt die Contrinex GmbH. Der Spezialist für thermische Lösungen verfügt über eine umfassende Kompetenz auf dem Gebiet der Kühltechnologie. Durch gezielte Optimierung, teils mittels thermischer Simulation, wird heute ein großer Teil des Kühlkörpergeschäfts mit projekt- und applikationsspezifischen Produkten erzielt.

Die Angebotspalette von CNC-gefertigten Kühlkörpern für industrielle Computeranwendungen umfasst neben DC-, AC- und industriellen Lüftern auch CPU-Kühler für Intel- und AMD-Prozessoren sowie Flüssigkeitskühlkörper mit Heatpipes und wahlweise löt-, clip- oder schraubbare Leiterplattenkühler in Form von Finger-, Aufsteck- oder Kleinkühlkörpern. Sie sind einfach an den Transistoren zu befestigen und für alle gängigen Halbleitergehäuse lieferbar. Flächen, die aus applikationstechnischen Gründen isoliert sein müssen, lassen sich bereits ab Werk integrieren.

Besuchen Sie Contrinex vom 28.2. bis 1.3.2012 auf der embedded world in Nürnberg in Halle 1, Stand 1-131. Ihre Ansprechpartnerin Christa Terporten erwartet Sie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.