Afrihost führt als erster Internet-Service-Provider CM4all Sites in Südafrika ein

Afrihost ergänzt sein umfangreiches Angebot an Mehrwertdiensten durch den Premium-Homepage-Baukasten der Content Management AG

(PresseBox) (Köln, Deutschland; Boston, USA, ) Die Content Management AG (kurz: CM-AG), führender Anbieter von hochskalierbaren Internet-Anwendungen und Mehrwertdiensten, freut sich bekannt zu geben, dass Afrihost erfolgreich eine englische Sprachversion von CM4all Sites im Markt eingeführt hat. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen ist der drittgrößte ADSL-Anbieter in Südafrika und betreut momentan mehr als 50.000 Hosting- sowie über 80.000 ADSL-Kunden. Erst im Oktober wurde Afrihost von mybroadband.co.za als Südafrikas Internet-Service-Provider des Jahres ausgezeichnet. Der Erfolg des Unternehmens beruht unter anderem auf seinem Angebot an Mehrwertdiensten, die fester Bestandteil aller ADSL- und Hostingprodukte sind.

"Durch die ausgezeichnete Benutzerfreundlichkeit und Funktionsvielfalt, passt CM4all Sites perfekt in unsere Strategie, jedem unserer Kunden die für ihn passenden Werkzeuge zu bieten, um seine Onlinepräsenz bestmöglich zu nutzen. Die überaus flexiblen Anpassungsmöglichkeiten von CM4all Sites sowie die bewährten und erprobten APIs zur Produktkonfiguration und -integration haben es uns außerdem ermöglicht, die Applikation so in unser bestehendes Produktsortiment zu integrieren, dass die unterschiedlichen Nutzergruppen bestmöglich davon profitieren", erklärt Brendan Armstrong, Technischer Direktor bei Afrihost.

CM4all Sites "Instant Setup" Funktionalität liefert dem Benutzer eine komplett vorkonfigurierte Website, so dass er unmittelbar mit der Bearbeitung beginnen kann. Die innovative Widget-Technologie der CM-AG ermöglicht Nutzern eine komfortable Drag-and-drop-Bedienung sowie Konfiguration und Anordnung aller Webseitenelemente. Die integrierten Widgets reichen von Kontaktformularen über Fotoanimationen bis hin zur Einbindung von Social-Media Diensten wie Twitter® und Facebook®. Ein spezielles Shop-Widget erlaubt es den Benutzern außerdem, ihren eigenen Online-Shop in ihre Webseite zu integrieren. Um einen stets aktuellen Funktionsumfang zu gewährleisten, verfügt CM4all Sites über ein offenes Widget API. Dieses erlaubt sowohl die Integration von Drittanbieterdiensten, als auch einen kontinuierlichen Ausbau des Widgetkataloges durch die CM-AG, OEM Partner und externe Softwareentwickler.

Ein einzigartiger WYSIWYG-Editor mit vollständiger Drag-and-drop-Funktionalität ermöglicht direktes Editieren von Texten ohne störende Pop-up-Fenster und bietet eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit für den Endkunden. Durch das verbesserte Templatemodel sind die CSS-basierten Designvorlagen vollständig individualisierbar. Nutzer können Farben und Schriftarten frei nach ihren Wünschen anpassen und eigene Logos oder Bilder hinzufügen. Ein komfortabler Dateimanager mit interaktiver "Drop Zone" beschleunigt das Hochladen auf den Webspace des Benutzers und erleichtert die Dateiverwaltung.

"Wir freuen uns sehr über die Markteinführung unseres Premium-Homepage-Baukastens durch unseren neuen OEM Partner Afrihost. Mit Hilfe unserer neuesten Technik können sowohl Anfänger als auch erfahrene Nutzer schneller und einfacher als je zuvor eine professionelle Website nach ihren eigenen Vorstellungen umsetzen. Unsere beiden Firmen, die etwa zur selben Zeit gegründet wurden, haben nun durch die Kombination ihrer jeweiligen Kernkompetenzen eine überaus wertvolle und innovative Lösung für den südafrikanischen Markt geschaffen", sagt Robert Schovenberg, CEO der CM-AG.

Wie bei allen CM4all Produkten üblich, wurde die Benutzeroberfläche von CM4all Sites an das Corporate Design von Afrihost angepasst. Die CM-AG gewährleistet die Erreichbarkeit der Software mittels eines 24/7 Supports und aktualisiert regelmäßig sowohl das Betriebssystem, als auch die Softwareapplikation.

Content Management AG

Die Content Management AG wurde 1999 von Robert Schovenberg und Cornel Schnietz gegründet. Der Softwarehersteller mit Hauptsitz in Köln entwickelt und vertreibt Software- und Infrastrukturlösungen auf Basis der CM4all Technologie, zur Erstellung, WYSIWYG-Pflege und dem Hosting von Webseiten sowie zur Online-Datenspeicherung und Verwaltung.

Die hochskalierbare Softwaretechnologie wird im Application Service Providing Modell betrieben. Kernprodukte der CM-AG sind die Homepage-Baukästen CM4all Sites und CM4all WebsiteCreator, die für OEM-Partner individuell angepasst und lizenziert werden und in über 20 Sprachversionen verfügbar sind.

Aktuell nutzen weltweit über 3 Millionen zahlender Kunden die CM4all Produkte u.a. zur Erstellung und Verwaltung ihrer Webseiten. Vermarktet wird die Software weltweit über marktführende Provider wie unter anderem 1&1 Internet AG, Deutsche Telekom AG, Endurance International Group Inc., Hostway, NTT Communications, Telefónica de España S.A.U, Terra Networks S.A., UK2 Group, Unitymedia GmbH und Verio Inc.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.cm4all.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.