Connected Living ConnFerence, 24. & 25. November 2015 in Berlin mit EU-Kommissar Günther Oettinger

(PresseBox) (Berlin/Düsseldorf, ) Connected Living ConnFerence am 24./25. November 2015 in Berlin mit vielversprechenden Startups; Prämierung Gewinner des „WearableIT/FashionTech-Wettbewerbes“; EU-Kommissar Günther Oettinger als Keynote-Speaker zugesagt.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Schirmherr der Connected Living ConnFerence 2015, erklärt in seinem Grußwort anlässlich des bevorstehenden Konferenzbeginns: „In der Heimvernetzung liegen große Chancen und Potentiale für Wirtschaft und Gesellschaft. Smart Home-Technologien können dazu beitragen, dass unser Lebens- oder Arbeitsumfeld besser oder komfortabler wird. Der Connected Living ConnFerence 2015 wünsche ich ein gutes Gelingen und den Teilnehmern neue Erkenntnisse für die intelligente Heimvernetzung.“

Die Connected Living ConnFerence 2015 findet am 24. und 25. November 2015 im Maritim Hotel in Berlin statt. Unter dem Leitthema „Der Mensch im Mittelpunkt des Vernetzten Lebens – Vision, Herausforderungen und Chancen“ stellen über 50 hochkarätige Vertreter aus Politik und federführender Verbände sowie Top-Manager aus unterschiedlichen Branchen aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Smart Home, Connected Life und Internet of Things (IoT) vor. Seine Teilnahme als Keynote-Speaker hat u.a. der EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft & Gesellschaft, Günther H. Oettinger, bestätigt. Neben Keynotes, Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen und Breakout-Sessions werden im Rahmen des Startup-Pitch vielversprechende junge Unternehmen mit ihren innovativen technologischen Ansätzen und Geschäftsmodellen vorgestellt.

So stellt die TERAKI GmbH, die kürzlich in den Accelerator „HUB:RAUM“ der Deutschen Telekom aufgenommen wurde, ihre Softwarelösung für den effektiven Umgang mit größeren Datenmengen vor, die im IoT vermehrt entstehen. Mit speziellen Methoden werden die erfassten Daten stark reduziert und die Übertragung beschleunigt. Auch die ParkTAG GmbH, unlängst als „Automotive Startup 2015“ ausgezeichnet, wird ihre mehrfach prämierte Lösung vorstellen: die Vision des Startups ist es ist, die lästige Parkplatzsuche zu erleichtern. Moderiert wird der Startup-Pitch von Dr. Sebastian Wieczorek, Director of Research Partners & Startups bei der SAP SE.

Prämiert werden zudem die Gewinner des „WearableIT/FashionTech-Wettbewerbes“ der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Die verantwortliche Berliner Senatorin, Cornelia Yzer – ebenfalls Schirmherrin der Konferenz - erklärte: „Ich freue mich, dass mit der Connected Living ConnFerence ein Rahmen für Entscheider, Entwickler und Anwender konnektiver Lösungen geschaffen wird und wünsche der Veranstaltung viel Erfolg.“

Das vollständige Programm finden Sie unter: http://www.euroforum.de/connected-living  

Connected Living e.V.

Das Innovationszentrum Connected Living arbeitet als führende branchenübergreifende Initiative in Deutschland seit über sechs Jahren erfolgreich an der nachhaltigen Umsetzung der "Digitalen Agenda" mit dem Fokus auf Smart Services in Bereichen wie Smart Home, eEnergy, eHealth und Connected Security. Mit mehr als 50 Mitgliedern entwickeln wir gemeinsam hersteller- und branchenübergreifende Lösungen für das sichere, energieeffiziente, altersgerechte und komfortable Wohnen der Zukunft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.