Conergy unterstützt Bill Clinton Initiative gegen Klimaerwärmung

(PresseBox) (Hamburg, ) Conergy unterstützt gemeinsam mit der Bill Clinton Welt-Initiative und dem Solar Electric Light Funds (SELF) ein Solarprojekt zur ländlichen Elektrifizierung in Afrika. Dies ist ein Ergebnis einer dreitägigen Veranstaltung in New York, in der der frühere US-Präsident Bill Clinton Regierungschefs, Geschäftsleute und Meinungsführer einlud, um über grundlegende weltpolitische Fragen zu diskutieren. Ein Themenschwerpunkt bildeten Diskussionsrunden zur Energiepolitik und die Verantwortung der Weltgemeinschaft zur Verhinderung der Klimaerwärmung. Die Veranstalter der „Clinton Global Initiative“ bewiesen mit ihrem Engagement, dass man am Besten mit gutem Beispiel voran geht, denn mit dem solaren Großprojekt in Westafrika sollen die durch die Konferenz verursachten CO2 Emissionen kompensiert werden.

Das geplante solare Großprojekt wird den Energiebedarf von Krankenhäusern, Schulen und Wasserpumpen in westafrikanischen Dörfern mit umweltfreundlichem Strom decken. Conergy unterstützt mit ihrem weltweit bewährten Engineering-Know-how und ihrer ausgereiften Solartechnik die Bemühungen von SELF ländliche Dörfer in Afrika mit Solarenergie zu versorgen. Mit diesem Engagement fördert Conergy gleich zwei auf der Clinton-Weltinitiative festgelegte Ziele: Die Bekämpfung der globalen Erderwärmung und der Armut. „Gemeinsam müssen wir uns den Herausforderungen der globalen Erderwärmung stellen und Wege finden, die nicht beeinträchtigen, sondern die ökonomischen Möglichkeiten von reichen und armen Ländern in gleicher Weise verbessern“, beschreibt Bill Clinton die beachtlichen Möglichkeiten von Erneuerbaren Energien.

Zu den rund 1000 geladenen Teilnehmern der Clinton Welt-Initiative gehörten neben Staats- und Regierungschefs wie Tony Blair, King Abdullah II und Kofi Annan auch Großunternehmer wie George Soros und Rupert Murdoch sowie bekannte Mediengrößen wie Brad Pitt und Barbara Streisand. Jeder Teilnehmer der dreitägigen Versammlung im UN-Palast am East River wurde angehalten, spezifische Zusagen für sein eigenes Engagement in einem der Themenbereiche zu machen. Wer seine Aufgaben nicht erfüllt, wird laut der Clinton Stiftung im nächsten Jahr nicht wieder eingeladen.

Conergy Deutschland GmbH

Die Conergy AG gilt als eines der führenden Solarunternehmen Europas und mit über 70.000 installierten Solarsystemen auch als einer der weltweiten Marktführer in der solaren Systemintegration. Seit 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert, verfolgt die Unternehmensgruppe eine globale Wachstumsstrategie: Für seine Kunden produziert, installiert und projektiert der Konzern mittlerweile Solarsysteme in über 20 Ländern. Die Conergy Gruppe ist auf vier Kontinenten mit eigenen Niederlassungen vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.