Computacenter erreicht Unified-Communications-Spezialisierungen von Microsoft und Cisco

IT-Dienstleister einziges deutsches Unternehmen mit Doppelzertifizierung

(PresseBox) (Kerpen, ) Seit Juli 2010 verfügt Computacenter sowohl über die Cisco Master Unified-Communications-Spezialisierung als auch über die Microsoft Voice Spezialisierung. Damit reagiert das Unternehmen auf aktuelle Marktanforderungen, denn Kunden verlangen zunehmend herstellerübergreifende Lösungen. Derzeit ist Computacenter der einzige IT-Dienstleister in Deutschland, der von beiden marktführenden Unified-Communications-Anbietern zertifiziert ist.

Die Zertifizierung von Cisco erhielt Computacenter bereits zum dritten Mal, erstmalig hingegen wurde die Microsoft Voice Spezialisierung erreicht. Für den Erhalt musste der IT-Dienstleister bei beiden Herstellern seine Kompetenz rund um Beratung, Implementierung und Betrieb von Unified-Communications-Lösungen unter Beweis stellen. Zu den Anforderungen gehörten unter anderem der Nachweis über entsprechend ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Vorlage von Kundenreferenzen sowie der Aufbau von Referenzarchitekturen. Eine besondere Herausforderung stellte dabei die geforderte herstellerübergreifende Integration in weitere eMail-, Workflow- und Konferenz-Lösungen dar.

"Kunden verlangen heutzutage kein einzelnes Produkt. Sie benötigen vielmehr eine sichere, skalierbare und hochverfügbare Plattform für Kommunikation und Zusammenarbeit. Dies kann häufig nur durch die Kombination von Technologien verschiedener Hersteller erreicht werden. Mit dem umfassenden Knowhow unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wir für die aktuellen Marktanforderungen bestens gerüstet", so Guido Thater, Product Manager für den Geschäftsbereich Unified Communications & Collaboration bei Computacenter.

Computacenter AG & Co. oHG

Computacenter ist Europas führender herstellerübergreifender Dienstleister für Informationstechnologie. Kundennähe bedeutet für uns, Geschäftsanforderungen zu verstehen und präzise darauf einzugehen. Auf dieser Basis entwickeln, implementieren und betreiben wir für unsere Kunden maßgeschneiderte IT-Lösungen. Wir bewerten den Nutzen neuer Technologien und integrieren diese schnell und professionell in vorhandene IT-Umgebungen. Unsere Finanzstärke und Marktpräsenz bieten Kunden und Partnern langfristige Stabilität und Sicherheit.

Wir erreichen unsere Kunden über ein flächendeckendes Netz von Standorten in Deutschland, England, Frankreich und Benelux sowie über unsere internationalen Partner in Europa, Asien und Nordamerika. Im Jahr 2009 erwirtschaftete Computacenter mit 10.200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,50 Milliarden Pfund. In Deutschland beschäftigt Computacenter rund 4.000 Mitarbeiter und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,03 Milliarden Euro. Über ein Netz von Vertriebs- und Servicestandorten sowie Depots, auch beim Kunden vor Ort, ist eine optimale Flächendeckung sichergestellt. Eine bundesweite Consulting-Organisation sowie die Entscheidungskompetenz der Mitarbeiter an der Kundenschnittstelle tragen zum Geschäftserfolg bei. Herzstück des Unternehmens sind die zentralen Supply Chain Services mit dem Logistics Center für Handelswaren und Ersatzteile, das verkehrsgünstig in Kerpen bei Köln liegt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.