Beste Beratung für den Mittelstand

"Top Consultant" zeichnet die besten Berater für den Mittelstand aus / Aktuelle Runde startet mit zwei neuen Kategorien: CSR-Berater und Coachs

(PresseBox) (Überlingen/Bonn, ) Das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) wird immer bedeutender und entsprechend wächst der Beratermarkt. Auch die Zahl der Coachs steigt stetig. Hier bietet das Benchmarkingprojekt "Top Consultant" ein Qualitätsmerkmal und Orientierungshilfe für Unternehmen. Das Projekt zeichnet die besten Berater für den Mittelstand aus. Noch bis zum 31. März läuft die Anmeldefrist. Die Bestenliste wird im September 2012 veröffentlicht.

Angesichts der nahezu 14.000 Beratungsfirmen und zahlreichen Coachs stellt sich den meisten Unternehmen die Frage: Wer ist der geeignete Berater für uns? In diesem Dschungel fündig zu werden, ist ausgesprochen schwierig. Da sind Empfehlungen hilfreich. Als solche dient "Top Consultant". Bei der Ermittlung der besten Berater für den Mittelstand werden jeweils zehn Kunden der Berater befragt. Zudem müssen sich die Unternehmen einem wissenschaftlich fundierten Analyseverfahren stellen. Erst wenn sie beides erfolgreich bewältigt haben, erhalten sie das Gütesiegel.

Dass nun auch CSR-Berater und Coachs analysiert werden, liegt in der Natur der Sache. "CSR gewinnt zunehmend an Bedeutung, auch vor dem Hintergrund der jüngsten Initiativen auf EU-Ebene und durch die Bundesregierung", erläutert compamedia-Geschäftsführer und Organisator Joachim Schuble. "Für viele Mittelständler ist CSR jedoch ein neues Feld, und es besteht angesichts der Komplexität des Themas Beratungsbedarf. Dabei haben wir in Zusammenhang mit unserer Wirtschaftsinitiative 'Ethics in Business' festgestellt, dass Unternehmen gerade im Bereich CSR gezielt eine mittelstandsorientierte Beratung suchen."

"Top Consultant" richtet sich darüber hinaus auch an Berater der Kategorien Management, Personal und IT.

Hinter dem Projekt "Top Consultant" stehen die compamedia GmbH und Prof. Dr. Dietmar Fink. compamedia hat sich mit Benchmarkingprojekten für den Mittelstand einen Namen gemacht. Dietmar Fink ist Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und untersucht seit geraumer Zeit die Qualität von Beratern. Prof. Dietmar Fink weiß: "Nicht alle Berater schaffen es, sich auf den Mittelstand und seine Sprache einzulassen. Wir ermitteln diejenigen, denen das am besten gelingt".

Mit dem Gütesiegel wollen die Organisatoren Mittelständlern Hilfe bei der Suche nach Top-Beratern bieten, die sich besonders gut auf mittelständische Unternehmen einstellen können. Das Gütesiegel können die geprüften Beratungsunternehmen für Marketing- und PR-Zwecke einsetzen - so finden sie Zugang zum Mittelstand. Bewerbungen sind unter www.top-consultant.de möglich. Die neue Bestenliste veröffentlicht compamedia im September 2012 ebenfalls unter diesem Link.

Mentor und wissenschaftliche Leitung

Mentor des Projekts ist Bundesminister der Finanzen a. D. Hans Eichel. Die wissenschaftliche Leitung von "Top Consultant" liegt bei Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Der Organisator: compamedia GmbH - Mentor der besten Mittelständler

compamedia hat sich auf die Organisation von Benchmarkingprojekten für den Mittelstand und den Aufbau mittelständischer Netzwerke spezialisiert. compamedia realisiert neben "Top Consultant" das Arbeitgeberbenchmarking "Top Job" mit Wolfgang Clement als Mentor, das Innovationsprojekt "Top 100" unter der Mentorschaft von Ranga Yogeshwar sowie "Ethics in Business" mit Ulrich Wickert als Fürsprecher.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.