Auf einen Blick - auf einen Klick

"Top 100"-Website und -Buch präsentieren die kreativsten Unternehmen Deutschlands/Top-Innovatoren suchen noch neue Kollegen

(PresseBox) (Überlingen am Bodensee, ) Am 1. Juli zeichnete Lothar Späth die 100 innovativsten Mittelständler Deutschlands mit dem Gütesiegel "Top 100" aus. Jetzt legt er nach: als Herausgeber des Buchs "Top 100 - die innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand". Und auf der Website www.top100.de stellt er die 100 Betriebe vor. Besonderes Schmankerl: Die Vorzeige-Innovatoren haben jede Menge Jobs zu vergeben.

86 der ausgezeichneten Firmen sind in den vergangenen drei Jahren schneller gewachsen als der Branchendurchschnitt, das Umsatzwachstum liegt für diesen Zeitraum 18,5 Prozentpunkte über dem Branchenschnitt. Die meisten neuen Jobs bieten die Top-Innovatoren in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen an - 51 % der "Top 100" suchen hierfür Personal. Verstärkung benötigen sie auch im Vertrieb (53 %), in der Produktion (29 %) und in der Beratung (26,7 %). Die "Top 100"-Unternehmen hatten sich allesamt erfolgreich einer umfassenden Analyse ihres Innovationsmanagements durch Experten der Wirtschaftsuniversität Wien gestellt. Dort haben sie bewiesen, dass sie immer und immer wieder innovativ sein können. Unter den ausgezeichneten Unternehmen befinden sich 42 nationale und 10 Weltmarktführer.

Was machen sie besonders? Buch und Website geben Aufschluss

Aber wer sind die "Top 100", und was macht sie so innovativ? Aufschluss geben ein Buch und eine Website, die die ausgezeichneten Mittelständler präsentieren. Auf der Website www.top100.de/startseite kann der User die Unternehmen schnell und bequem nach individuellen Kriterien wie Größe, Branche oder geografischer Lage recherchieren. Von jedem Porträt führt ein Link direkt auf die Homepage des vorgestellten Mittelständlers.

Das Buch versammelt alle "Top 100"-Unternehmen kompakt in einem Band. Das macht es zu einem Nachschlagewerk von Dauer. Zudem ist es mit Fachbeiträgen zahlreicher namhafter Autoren angereichert. So erläutert Top-Manager Prof. Dr. Utz Claassen sein ganz persönliches Rezept, wie Deutschland wieder auf Vordermann gebracht werden könnte. Und IBM Chief Technologist Prof. Dr. Gunter Dueck verrät, wie Querdenker auf eine etwas andere Art und Weise Innovationen vorantreiben.

"Top 100 - Die 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand" ist für 19,90 € im Buchhandel, über alle bedeutenden Onlineshops oder direkt bei Redline Wirtschaft erhältlich. ISBN: 978-3-86881-274-9.

Der Mentor

Mentor des Projekts ist Lothar Späth, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg a. D.

Die wissenschaftliche Leitung

Die wissenschaftliche Leitung hat seit 2002 Dr. Nikolaus Franke inne. Er ist Professor für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Entrepreneurship, Innovationsmanagement und Marketing. Er ist einer der weltweit führenden Experten für User-Innovation.

Der Organisator: compamedia GmbH

compamedia organisiert Benchmarkingprojekte für den Mittelstand. Mit ihren bundesweiten Unternehmensvergleichen TOP 100, TOP JOB, TOP CONSULTANT sowie ETHICS IN BUSINESS prämiert und begleitet sie Unternehmen, die in den Bereichen Innovation, Personalmanagement, Beratung und Wertemanagement Hervorragendes leisten.

Die Kooperationspartner

Projektpartner sind die Bayern Innovativ Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH, die Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V., das RKW - Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V., der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) sowie der Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Medienpartner ist die Süddeutsche Zeitung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.