Interaktive Wissensdatenbank für den Mittelstand

Community4you und die Professur „Personal und Führung“ der TU Chemnitz entwickeln das Knowledge-Laboratory

(PresseBox) (Chemnitz, ) Gemeinsam mit der Professur „Personal und Führung“ der TU Chemnitz entwickelt das Softwareunternehmen Community4you die web-basierte Erfahrungsdatenbank Knowledge-Laboratory im Verbundprojekt METORA. Im Rahmen dieses vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) geförderten Projektes für modernes Wissensmanagement in KMU dient das Teilprojekt Knowledge-Laboratory als interaktiver Wissensservice.
Im Knowledge-Laboratory werden Projektbausteine, Tools sowie bewährte Konzepte für praktisches Wissensmanagement gesammelt und allgemein verfügbar gemacht. Basis für die Inhalte sind zahlreiche Interviews und Anwenderberichte. Damit wird eine Plattform geschaffen, aus der kleine und mittelständische Unternehmen geeignete Lösungen für Wissenstransfer und Wissensmanagement aufgreifen und für ihr Problem anwenden können. Gerade weil KMU bisher zumeist skeptisch gegenüber Wissensmanagement waren, können sie hier dessen Nutzen konkret wahrnehmen und selbst davon profitieren. Auch neue Lösungen, die dabei entstehen, werden in der Erfahrungsdatenbank festgehalten, so dass diese ständig wächst und aktuell bleibt.

Neben dem umfassenden Wissensmanagement Know-how von Community4you überzeugte insbesondere die Offenheit, Modularität und Skalierbarkeit ihrer Wissensmanagement Software open-EIS (www.open-eis.com). Auf der modernen technologischen Plattform können die angedachten Such- und Präsentationsmechanismen mit überschaubarem Aufwand realisiert werden. Zu den Grundfunktionalitäten des Knowledge-Laboratory zählen unter anderem die Speicherung und mehrdimensionale Verknüpfung der multimedialen Inhalte, eine Schnittstelle für Benutzer auf der Website www.metora.de, eine Online-Schnittstelle zur Dateneingabe und Administration sowie eine separate Datenbank für Wissensmanagement-Tools und deren Erläuterungen.

Das Verbundprojekt METORA vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM), der Forschungsstelle für organisationale Kompetenz und Strategie (FOKUS) an der Professur "Personal und Führung" der TU Chemnitz sowie der Core Business Development GmbH eröffnet insbesondere mittelständischen Unternehmen aller Branchen vielfältige Lernchancen zu praktiziertem Wissensmanagement. Dazu bauen die Projektpartner in den nächsten drei Jahren spezifische Wissensservices für KMU auf und stellen diese öffentlich bereit.

community4you AG

Das IT-Softwareunternehmen Community4you GmbH (www.community4you.de) kombiniert in seiner Enterprise Portal Systemlösung open-EIS (www.open-eis.com) ein Wissens- und Informationsmanagement- System mit integrierten eLearning Funktionalitäten auf einer modernen, internetbasierten Portalplattform mit serviceorientierter Architektur. Ziel der Software ist, jedem Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Verwaltung zu jeder Zeit und von jedem Ort Zugriff auf alle für ihn relevanten Informationen zu ermöglichen, auch ohne permanenten Internetzugang. Auf der Basis von Erfahrungen aus Business-, Kommunikations- und Technologieprojekten konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer, performanter Lösungen für die Bereiche eBusiness, eLearning, eGovernment und eCommerce unter Linux/Unix und Windows. Die Community4you GmbH wurde am 1. Januar 2001 gegründet und betreut heute Kunden wie Messe Frankfurt, OTTO GmbH & Co KG, VW Coaching GmbH, BGW, Deutsche Telekom, Deutsche Messe AG, Commerzbank und Deutsche Bahn sowie Ministerien und Institutionen der öffentlichen Verwaltung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.