COMMODORE feiert Comeback im Computerspielemarkt

YMV INC. unterzeichnet Joint-Venture-Deal über 18 Millionen

(PresseBox) (Los Angeles, Baarn, ) Commodore kehrt in den Markt für Computerspiele zurück: Zu diesem Zweck gründeten die Firmen Yeahronimo Media Ventures Inc. (YMV) und The Content Factory (www.content-factory.nl) ein neues Joint Venture im Spiele-Bereich. Das neue Unternehmen wird zunächst unter dem vorläufigen Namen „Commodore Gaming“ laufen. Es spezialisiert sich auf klassische Spielesoftware- und -hardwareprodukte, die Entwicklung von gebrandeter Spielehardware und Zubehör sowie die Veröffentlichung neuer Spielelizenzen rund um die Softwareveröffentlichungsmarke „Commodore Games“. Die Firma YMC Inc., die Commodore zu Beginn dieses Jahres übernommen hatte, erhält für die Vertragsunterzeichnung insgesamt 18 Millionen Euro – 6 Millionen davon in Form eines Aktienanteils von 49 Prozent am Joint Venture, die restlichen 12 Millionen werden über einen Zeitraum von fünf Jahren in bar ausbezahlt.

„Die Gründung dieses Joint Venture ist für Commodore ein wegweisendes Ereignis und macht es dieser klassischen Spiele-Marke möglich, im Computerspielemarkt erneut durchzustarten“, so Ben van Wijhe, CEO von YMV Inc. Die Zusammenarbeit ist in drei Bereiche unterteilt: Zunächst konzentriert sich das Unternehmen auf die Nutzung der zahlreichen vorhandenen Lizenzen für die alten C64-Retrospiele durch Plug-and-Play-Geräte, Handys und Handhelds. In der zweiten Phase wird das Unternehmen dann dazu übergehen, eine Reihe von speziellen Hardwareprodukten und Zubehör für die Spiele-Welt zu entwickeln. „Commodore gehört traditionell zu den stärksten Spiele-Marken der Welt“, so Ben van Wijhe weiter. „Daher bietet es sich geradezu an, das Produktportfolio durch Hardwareprodukte für den Spiele-Bereich zu erweitern.“ Drittes Kernelement ist die Zusammenarbeit des Unternehmens mit bestehenden Partnern, um neue Spiele-Lizenzen unter dem Markennamen Commodore zu veröffentlichen. Diese zielen vorrangig auf den Handy- und Handheldmarkt, aber mit den starken Lizenzen auch auf den PC- und Spielkonsolenmarkt.

Das Comeback von Commodore im deutschen Markt wurde bei der diesjährigen IFA bekannt gegeben. Commodore bietet eine Vielzahl an Consumer Electronic Produkten für Endkunden und den Handel an, wie MP3/MP4-Player, C64-Joystick- sowie Multimedia-Terminals und Home Media Center.

Weitere Informationen zu den Produkten und zum Download-Shop unter www.commodoreworld.com

Commodore Inc. (Previous Know as Yeahronimo Media Ventures Inc.) (OTC: YNMO)

Yeahronimo Media Ventures Inc. (YMV) erwarb Commodore International B.V. von Tulip Computers und kreierte unter dem Markennamen Commodore eine komplette Serie von digitalen Media Player-Produkten. Seitdem ist YMV rasch zu einem Full-Service Vertriebshändler von Digital Media und Content gewachsen. Das Unternehmen wurde im Juli 2004 gegründet, mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien. Die Europazentrale hat ihren Sitz in Baarn, Niederlande. YMV ist ein end-to-end Anbieter von legalen Musik-Downloads, Sport Programmen und Live-Konzerten. YMV bringt die European Tour im Golf und die Champions Trophy im Hockey ins heimische Wohnzimmer. YMV betreibt den gesamten Entwicklungsprozess von der Inhalts- und Themenfindung bis hin zur Distribution über die verschiedensten Kanäle wie Breitband, Kabel und Satellit über die eigenen Produkte sowie deren Partner.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.