Ergebnis mit 41,7 Mio. Euro auf Vorjahresniveau / Wachstum geht weiter / Ergebnisziel 2010 bei 80 Mio. Euro

(PresseBox) (Quickborn / Frankfurt am Main, ) Die comdirect Gruppe (www.comdirect.de) schließt das erste Halbjahr 2010 mit einem Vorsteuerergebnis in Höhe von 41,7 Millionen Euro ab (Vorjahr: 41,5 Millionen Euro). Die Kundengesamtzahl der comdirect Gruppe liegt bei 2.162.819 - das Kundengesamtvermögen bei 37,47 Milliarden Euro. "Wir haben im zweiten Quartal wieder auf mehr Wachstum umgeschaltet - und dabei zugleich unsere Profitabilität unter Beweis gestellt", sagt Michael Mandel, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank.

Im Geschäftsfeld B2C (comdirect bank AG) erhöhte sich die Kundenzahl in den ersten sechs Monaten um 25.231 auf 1.475.951. Das betreute Kundenvermögen liegt Ende Juni mit 23,79 Milliarden Euro um 7 Prozent über dem Jahresendwert 2009 (22,2 Milliarden Euro). 1.030.591 Kunden führten ein Tagesgeldkonto - ein Plus von 69.656 in sechs Monaten. Im gleichen Zeitraum erhöhte sich die Zahl der Girokonten um 9 Prozent auf 583.613 und die Anzahl der Depots stieg um 7.973 auf 727.167.

Im Geschäftsfeld B2B (ebase GmbH) liegt die Zahl der Wertpapierdepots Ende des ersten Halbjahres bei 686.868 - 2 Prozent weniger als zum Jahresende 2009. Das betreute Kundenvermögen erhöhte sich um 3 Prozent auf 13,68 Milliarden Euro insbesondere durch Nettomittelzuflüsse.

In den ersten sechs Monaten des Jahres hat die comdirect bank Gesamterträge in Höhe von 140,9 Millionen Euro erwirtschaftet und ist nahezu auf gleichem Niveau wie im ersten Halbjahr 2009. Während der Zinsüberschuss vor Risikovorsorge Ende Juni 46,6 Millionen Euro (Vorjahr: 60,2 Millionen Euro) betrug, lag der Provisionsüberschuss mit 84,1 Millionen Euro über dem Vorjahr (71,1 Millionen Euro). Demgegenüber steht ein reduzierter Verwaltungsaufwand; durch konsequentes Kostenmanagement lag dieser mit 99,2 Millionen Euro um 2 Prozent unter dem Vorjahreswert (101,4 Millionen Euro) - trotz wieder anziehender Marketinginvestitionen im zweiten Quartal.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2010 soll ein Vorsteuerergebnis in Höhe von 80 Millionen Euro erzielt werden.

comdirect bank Aktiengesellschaft

Die comdirect Gruppe ist Marktführer im Wertpapiergeschäft für moderne Anleger. Mehr als zwei Millionen Kunden nutzen die Leistungen im Brokerage und im Banking. Zwei Marken stehen für die comdirect Gruppe: Im Geschäftsfeld B2C ist die comdirect bank AG erste Adresse für selbstbestimmte Privatkunden. www.comdirect.de ist mit monatlich 175 Millionen Seitenaufrufen und mehr als 20 Millionen Visits eine der meistbesuchten Finanz-Websites in Deutschland. Für das Geschäftsfeld B2B steht die 100prozentige comdirect bank Tochter ebase GmbH. Sie ist einer der führenden Full-Service-Partner für unabhängige Finanzvertriebe, Vermögensverwalter, Versicherungen und institutionelle Kunden. Für mehr als 75.000 Vermittler ist www.ebase.com der B2B Spezialist für Investmentdepotführung mit cash Management und Transaktionsabwicklung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.